Foto: David Mack / SPL / Agentur Focus

Der richtige Umgang

Folgerungen aus der bayerischen Interaktionsstudie

Franziska Scharpf, Kathrin Schmid, Markus Zieglmeier | Im Juli 2011 hat die Bayerische Landesapothekerkammer zusammen mit den bayernweiten Qualitätszirkeln Pharmazeutische Betreuung die Studie "Der Interaktionscheck in der Apotheke" durchgeführt. Diese Studie zeichnet ein repräsentatives Bild dieses wichtigen Aspektes der Arzneimitteltherapiesicherheit und zeigt auf, welche Maßnahmen zu treffen sind, um einen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk