DAZ aktuell

UniDAZ-Wissenschaftspreis

UniDAZ-Wissenschaftspreis 2014 ausgeschrieben

UniDAZ – Das Studentenmagazin der Deutschen Apotheker Zeitung vergibt zum dritten Mal den UniDAZ-Wissenschaftspreis.

Ausgezeichnet wird eine herausragende studentische Arbeit, die im Rahmen des Pharmaziestudiums angefertigt wurde. Dabei kann es sich beispielsweise um Arbeiten handeln, die im Rahmen eines Wahlpflichtfachs, einer Tätigkeit als studentischer Hilfskraft, eines Praktikums oder einer Diplomarbeit erstellt wurden.

Die Siegerarbeit wird in der Deutschen Apotheker Zeitung veröffentlicht, der Gewinner erhält eine dreitägige Städtereise zur INTERPHARM 2014, die vom 28. bis 30. März 2014 in Berlin stattfindet.

Teilnahmeberechtigt sind alle Pharmaziestudentinnen und -studenten, deren wissenschaftliches Projekt im Jahr 2013 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Um sich für den UniDAZ-Wissenschaftspreis zu bewerben, schicken Sie Ihre Arbeit bis zum 31. Dezember 2013 als Word-Dokument per E-Mail an wissenschaftspreis@unidaz.de. Die Arbeit sollte einen Gesamtumfang von 15.000 Zeichen nicht überschreiten. Weitere Details zu Gliederung, Umfang und den formalen Voraussetzungen erhalten Sie ebenfalls unter der angegebenen E-Mail-Adresse.

Eine renommierte Fachjury wird die Arbeiten prüfen und den Preisträger küren. Sie setzt sich zusammen aus

  • Prof. Dr. Ute Wittstock, Braunschweig
  • Prof. Dr. Stefan Laufer, Tübingen,
  • Prof. Dr. Claus-Michael Lehr, Saarbrücken,
  • Prof. Dr. med. Thomas Herdegen, Kiel
  • Prof. Dr. Ulrich Jaehde, Bonn

E-Mail: wissenschaftspreis@unidaz.de

www.unidaz.de

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.