Apotheke und Markt

Stada spendet Arzneimittel für die Philippinen

Foto: Stada

Antibiotika und Schmerzmittel im Wert von 20.000 Euro hat die Stada Arzneimittel AG über die Hilfsorganisationen Human Plus und humedica gespendet, um Betroffene des Taifuns „Haiyan“ auf den Philippinen zu unterstützen. „Nachdem wir die Bilder von den Verwüstungen auf den Philippinen gesehen haben, war für uns klar: Wir wollen schnell und unkompliziert Hilfe leisten“, sagt Hartmut Retzlaff, Vorstandsvorsitzender von Stada.

Stada Arzneimittel AG, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel, www.stada.de

Das könnte Sie auch interessieren

Arzneimittelindustrie

Stada expandiert nach Myanmar

Hilfsgüter für Opfer der Balkan-Flut

Engagement von Hemofarm

Ladival® positioniert sich als Partner der Apotheker

TV-Auftritt von Stada

Ladival® überzeugt im Test

Auszeichnung für Stada

Stada geht neue Wege mit Mobilat

Weniger ist mehr

Schmerzmittel und Antibiotika für die Philippinen

Stada spendet

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.