DAZ aktuell

Kiefer bleibt Vorsitzender

Vorstandswahl beim DAPI

BERLIN (lk) | Das Deutsche Arzneiprüfungsinstitut (DAPI) hat einen neuen Vorstand gewählt. Im Amt bleiben der bisherige Vorsitzende, Dr. Andreas Kiefer (52), Präsident der Bundesapothekerkammer und der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz, und Dr. Peter Froese, Vorsitzender des Apothekerverbands Schleswig-Holstein.
Foto: AK Rheinland-Pfalz
Dr. Andreas Kiefer wurde als DAPI-Vorsitzender bestätigt.

Neu in den DAPI-Vorstand gewählt wurden Dr. Christian Belgardt, Präsident der Apothekerkammer Berlin, Dr. Hans-Peter Hubmann, Vorsitzender des Bayerischen Apothekerverbands, und Dr. Sebastian Schmitz, Hauptgeschäftsführer der ABDA. Die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Das DAPI befasst sich mit der pharmakoökonomischen und pharmakoepidemiologischen Prüfung und Bewertung von Arzneimitteln sowie allgemeinen Fragen der Arzneimittelversorgung, insbesondere deren Qualitätssicherung. Dazu werden Untersuchungen durchgeführt sowie Gutachten erstellt. Die Auswertungen beruhen auf Daten, die das DAPI von kooperierenden Apothekenrechenzentren erhält. 

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsches Arzneiprüfungsinstitut

Andreas Kiefer als DAPI-Vorstand bestätigt

Neuer Vorstand für das Deutsche Arzneiprüfungsinstitut (DAPI)

Kiefer bleibt DAPI-Vorsitzender

Deutsches Arzneiprüfungsinstitut

Andreas Kiefer als Vorsitzender bestätigt

Deutsches Arzneiprüfungsinstitut e.V.

Kiefer übernimmt DAPI-Vorsitz

DAPI hat Datenschutz bei Rezeptdatenauswertung verstärkt

Völlig anonym

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.