Personen

Ehrenmitglied Klaus Strölin ist verstorben

Das frühere Vorstandsmitglied des LAV Baden-Württemberg und Innovator der Rezeptabrechnung wurde 88 Jahre alt

Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV) trauert um sein Ehrenmitglied Klaus Strölin. Die Apothekerschaft verliert mit ihm einen großen Vertreter des pharmazeutischen Berufsstandes und Wegbereiter für die ausgelagerte Rezeptabrechnung in Baden-Württemberg. Weil Strölin überzeugt war, dass der Berufsstand des freien Apothekers nur aufgrund des persönlichen Engagements erhalten bleibt, setzte er sich selbst Jahrzehnte beherzt für die Selbstverwaltung seines Berufsstandes ein. Für sein ehrenamtliches Wirken, auch über den Kreis der Apothekerschaft hinaus, erhielt Strölin das Bundesverdienstkreuz. Er verstarb am 17. September im Alter von 88 Jahren.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.