... auch DAZ noch

Zitate der Woche


"Letztendlich bleibt von vier Jahren mit Schwarz-Gelb nichts haften, außer der Neuordnung des Arzneimittelgesetzes."

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, in den "Stuttgarter Nachrichten"


***


"Tatsächlich ist nur eine Lieferkette in Deutschland schneller als der Buchhandel, und das sind die Apotheken. Schnell sein ist kein Alleinstellungsmerkmal mehr."

Christian Riethmüller, Geschäftsführer der Buchhandlung Osiander, über Service im Wirtschaftsmagazin Brand eins


***


"Unterm Strich nehmen die Versand-apotheken ihre Informations- und Beratungspflichten nicht ernst genug und ignorieren die Vorgaben der Apothekenbetriebsordnung."

Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, zum Ergebnis eines Testkaufs bei Versandapotheken


***


"Dieses Vertrauensverhältnis müssen wir mit allen Mitteln und unter allen Umständen schützen und verteidigen."

BAK-Präsident Andreas Kiefer über das Vertrauensverhältnis zwischen Apotheker und Patient, zur Rezeptdaten-Diskussion


***


"Rückwirkend wurde der Apothekenabschlag für die Jahre 2009 und 2010 von der Schiedsstelle festgesetzt. Das schafft Sicherheit für die Vergangenheit."

DAV-Chef Fritz Becker, über die Zustimmung des GKV-Spitzenverbands zum Kassenabschlag


***


"Über den Tisch gezogen? Freiwillig drüber gerutscht!"

Kommentar auf DAZ.online zur Behauptung, die Apotheker würden von den Krankenkassen über den Tisch gezogen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit guten Umgangsformen punkten und authentisch bleiben – Gutes Benehmen sorgt für mehr Sicherheit im Umgang mit Menschen

Benimmregeln für den Apothekenalltag

Anhörung im Finanzausschuss

Manipulierte Kassensysteme

Anhörung im Finanzausschuss zu manipulierten Kassensystemen

Steuerausfälle in Milliardenhöhe

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.