Personen

Ein großes Herz hat aufgehört zu schlagen: Nachruf auf Apothekerin Henriette Rothkopf

Am 22. Mai 2013 starb Apothekerin Henriette Rothkopf im gesegneten Alter von 101 Jahren und 5 Monaten, eine leidenschaftliche Apothekerin, die über 68 (!) Berufsjahre ununterbrochen tätig war und ihre "Apotheke in Vorst", Tönisvorst bei Krefeld, erst mit 92 Jahren in die Hände ihrer Tochter Dr. Margret Rothkopf-Ischebeck übergab. Damit war sie eine Zeitlang die älteste noch tätige Apothekerin Deutschlands und wahrscheinlich eines der ältesten und langjährigsten Mitglieder der Apothekerkammer Nordrhein.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.