Prisma

Sport gegen Altersdepression?

(cae). Viele Senioren leiden unter Depressionen. Kann ihnen ein Sportprogramm helfen? Eine englische Studie kam leider zu dem Ergebnis, dass dies nicht der Fall ist.

An der Studie, die von Dezember 2008 bis April 2010 lief, nahmen 891 Senioren teil, die in 78 Heimen in Südengland lebten. In allen teilnehmenden Heimen erhielt das Pflegepersonal eine Schulung zum Thema Depression. In der Interventionsgruppe (35 Heime) wurde für die Senioren zweimal wöchentlich ein 45-minütiges Sportprogramm mit durchschnittlich fünf Teilnehmern pro Gruppe durchgeführt. In der Kontrollgruppe (43 Heime) gab es keine solchen Aktivitäten.

Alle Studienteilnehmer wurden zu Beginn und am Ende der Studie anhand der Geriatrischen Depressionsskala 15 (GDS-15) hinsichtlich ihres Gemütszustandes untersucht. Bei etwa der Hälfte von ihnen wurde zu Beginn der Studie eine Depression diagnostiziert. Bei denjenigen Senioren mit Depression, die am Sportprogramm teilnahmen, lag der durchschnittliche GDS-15-Wert nach sechs Monaten um 0,13 Punkte höher als in der Kontrollgruppe; ihr Zustand hatte sich also geringfügig verschlechtert. Ein ähnliches Ergebnis zeigte sich bei einem Vergleich sämtlicher Studienteilnehmer nach zwölf Monaten: Bei den Teilnehmern in der Interventionsgruppe betrug der GDS-15-Wert 0,13 mehr als in der Kontrollgruppe.

Fazit: Sport ist sicherlich auch für Senioren sinnvoll, aber er ist kein Muntermacher.


Quelle: Underwood M, et al. Exercise for depression in elderly residents of care homes: a cluster-randomised controlled trial. Lancet. Epub 02. 05. 2013.

Das könnte Sie auch interessieren

Bewohner von Altenpflegeheimen ohne Benefit

Sport hilft nicht bei Depression

GLICEMIA-Studie zeigt das am Beispiel von Diabetes

Prävention in der Apotheke ist machbar – und effektiv

Selbstständige Senioren können von monatlichen Bolusgaben nicht profitieren

Zu viel Vitamin D erhöht Sturzrisiko

Studie gibt Hinweise auf positiven Effekt

Vitamin-D-Mangel ausgleichen, leichter abnehmen?

Supplementation schützt nicht vor Typ-2-Diabetes

Vitamin D enttäuscht

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.