Wirtschaft

Neue-Präsidentin gewählt

Brüssel (ech/az). Dr. Gesine Klein ist neue Präsidentin der European Coalition for Homeopathic and Anthroposophic Medicinal Products (ECHAMP), einer europäischen Vereinigung von Unternehmen der Bereiche Homöopathika und Anthroposophika. Mit ihrer Wahl löst sie Nand De Herdt ab, der dieses Amt vier Jahre innehatte.

Gesine Klein ist hauptberuflich Leiterin der Abteilung Wissenschaft und Zulassung bei der Deutschen Homöopathie-Union (DHU) in Karlsruhe. Sie ist wie Nand De Herdt seit der Gründung von ECHAMP vor 14 Jahren in der Organisation aktiv, seit 2004 im Vorstand. Ihre Hauptaufgabe war der Bereich Regulatory Affairs. Die nächsten zwölf Monate sind für ECHAMP, deren Ziel es ist, angemessene regulatorische Rahmenbedingungen für die vertretenen Arzneimittel in der EU sicherzustellen, von besonderer Bedeutung: den Homöopathika und Anthroposophika einen prominenteren Platz auf der Tagesordnung der EU-Institutionen zu verschaffen. So will sich Gesine Klein auch "weiterhin dafür stark machen, dass unsere Stimme auf europäischer Ebene gehört und ernst genommen wird".

Der scheidende Präsident De Herdt übergibt seine offiziellen Aufgaben zwar sofort, wird ECHAMP aber während der Übergangsphase der nächsten zwölf Monate unterstützen. Das ECHAMP-Büro in Brüssel wird durch den neu ernannten Generalsekretär Christiaan Mol verstärkt. Mol ist Apotheker und Leiter der International Regulatory Affairs bei der WALA Heilmittel GmbH, Mitglied im Ausschuss Herstellungsregeln der Deutschen Homöopathischen Arzneibuch-Kommission und Vorstandsmitglied der Internationalen Gesellschaft Anthroposophischer Apotheker. Er tritt sein Amt in Brüssel im Juli dieses Jahres an.

Den Vorstand von ECHAMP bilden 15 Mitglieder aus acht Ländern. Zwei neue ECHAMP-Vorstandsmitglieder wurden bereits im April dieses Jahres gewählt: Astrid Sprenger, Weleda AG und Mathias Hevert, Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.