Pharmako-logisch!

Endogene Lustsysteme

Stimulation der Opioid- und Cannabinoidsysteme

Die körpereigenen Opioid- und Cannabinoidsysteme gehören zu den wichtigsten Transmittersystemen unseres Nervensystems. Ihre Stimulation kann sowohl höchste Euphorie und Wohlbefinden auslösen als auch negative dysphorische Symptome. Dies erklärt das Suchtpotenzial, aber auch das negative Befinden, das im Entzug oder physiologischerweise ausgelöst werden kann. Die Opioid- bzw. die Heroin-Abhängigkeit ist die Domäne der Ersatztherapie mit Methadon und Buprenorphin. Bei Cannabinoidabhängigkeit gibt es keine spezifische Pharmakotherapie.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.