DAZ aktuell

Ausschreibung "Phytotherapie-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses"

Die Gesellschaft für Phytotherapie e. V. (GPT) hat aktuell den "Phytotherapie-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses" in Höhe von 2000 Euro ausgeschrieben. Die Gesellschaft möchte mit dem Nachwuchspreis besonders wichtige Arbeiten junger Wissenschaftler in der Öffentlichkeit herausstellen. Bis zum 1. Dezember können – ausschließlich in elektronischer Form an die Adresse info@phytotherapie.de – Bachelor-, Master-, Diplom- und Doktorarbeiten oder im Zusammenhang mit diesen entstandene Publikationen, die einen Bezug zum Gebiet der Phytotherapie haben, eingereicht werden. Die Arbeiten können allen wissenschaftlichen Fachrichtungen entstammen, insbesondere der Grundlagenforschung, der klinischen Anwendung und der epidemiologisch-sozialmedizinischen Forschung. Sie können in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und sollten zu Ende der Einreichungsfrist nicht älter als zwei Jahre sein. Mit eingereicht werden sollen ein formloses Bewerbungsschreiben, in dem die Bedeutung der Arbeit für die Phytotherapie dargelegt wird, und ein Kurzlebenslauf. Die Bewerber müssen keine Mitglieder der GPT sein. Über die eingereichten Arbeiten entscheidet eine Jury, die aus Mitgliedern der GPT besteht. Der Preis wird im Rahmen des Phytokongresses 2013 der GPT verliehen, der vom 8. - 10. März 2013 in Leipzig stattfindet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.phytotherapie.de.



DAZ 2012, Nr. 44, S. 40