DAZ aktuell

15.000 Unterschriften für bessere Honorierung

Protestaktion in Niedersachsen

HANNOVER (lk). Rund 10.000 Apotheker und knapp 5000 Kunden haben in Niedersachsen für eine bessere Honorierung der Apotheker ihre Unterschrift geleistet. Am 27. September wurden die Unterschriften an die Sozial- und Gesundheitsministerin des Landes, Aygül Özkan (CDU) übergeben – im Beisein vieler Kolleginnen und Kollegen, die so ihren Willen demonstrierten, die Apotheken am Leben zu erhalten und die Patienten weiterhin versorgen zu können.
Kammerpräsidentin Magdalene Linz (re.) bei der Übergabe der Unterschriftenlisten an die niedersächsische Sozial- und Gesundheitsministerin Aygül Özkan. Foto: Apothekerkammer Niedersachsen

"In Niedersachsen sind wir in der glücklichen Lage, dass die Landesregierung uns den Rücken stärkt. Wir möchten Ministerin Özkan und den Ministerpräsidenten Herrn McAllister aber bitten, uns auch auf Bundesebene Gehör zu verschaffen", sagte Magdalene Linz, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, bei der Übergabe der Unterschriftenlisten. Rund 10.000 Apotheker und ihre Mitarbeiter haben mit ihren Unterschriften um diese Unterstützung gebeten. Im Kreis Verden haben über 4600 Patienten für den Erhalt ihrer Apotheken unterschrieben. "Das zeigt deutlich, wie sehr die Medikamentenversorgung in Niedersachsen gefährdet ist, wie viele Menschen um ihren Arbeitsplatz bangen und wie viele Patienten auf ihre Apotheke nicht verzichten wollen", so Linz.

In den 2045 niedersächsischen Apotheken werden jeden Tag rund 400.000 Patienten versorgt. Rund 17.000 Apothekeninhaber und angestellte Apotheker, Pharmazeutisch-technische Assistenten, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte sowie Auszubildende und Boten sind jeden Tag für Patienten im Einsatz.



DAZ 2012, Nr. 40, S. 24

Das könnte Sie auch interessieren

Ortstermin in der Apotheke der Kammerpräsidentin

Pott: „Gesundheitsversorgung muss weiter vor Ort bleiben“

Magdalene Linz – Ehrenpräsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen

Abschiedsfeier mit großem Netzwerk

Der Patient steht für die Apothekerkammer Niedersachsen im Mittelpunkt

Erste Digitalkonferenz ist ein voller Erfolg

Im August wird in Niedersachsen eine neue Kammerversammlung gewählt

Magdalene Linz verabschiedet sich

AK Niedersachsen nach fast 20 Jahren mit neuer Präsidentin / Wechsel in der Geschäftsführung

Linz geht, Burs kommt

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.