Arzneimittel und Therapie

Diagnose des Diabetes

Mit HbA1c statt mit Blutzucker?

Ein Typ-2-Diabetes entwickelt sich schleichend, ohne plötzliche manifeste Symptome. Um die Stoffwechselstörung früh zu erfassen, braucht man einfache und sichere Laborbestimmungen, die noch dazu präzise sein sollten. Die seit Jahrzehnten übliche Blutglucoseanalytik erfüllt die Forderungen nur zum Teil. In jüngerer Zeit wird als Alternative die Bestimmung des Langzeit-Blutzucker HbA1c auch zur Diagnose des Diabetes gehandelt. Die Methode erscheint verlockend einfach – zunächst.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.