DAZ aktuell

Hexal neuer AOK-Rabattpartner für Metformin

Zuschläge erteilt: Die neunte Tranche der AOK-Rabattverträge startet 2013

STUTTGART/BERLIN (ks). Die Gewinner der neunten Ausschreibungs-Runde der AOK stehen fest. Von den insgesamt 38 Bietern (Bietergemeinschaften), die sich an der Ausschreibung beteiligt hatten, kamen 20 zum Zuge. Es wurden Verträge über 26 Wirkstoffe in jeweils acht Gebietslosen geschlossen – also 208 Einzelverträge. In der AOK-Gemeinschaft lag das Umsatzvolumen dieser Substanzen der Kasse zufolge 2011 bei rund 420 Millionen Euro.

Von den ursprünglich 34 ausgeschriebenen Fachlosen waren vier bereits während des Ausschreibungsverfahrens zurückgezogen worden. Für vier weitere gingen keine Angebote ein.

Neuraxpharm kann die meisten Verträge unterschreiben: Das Unternehmen erhielt Exklusivzuschläge für vier Substanzen in jeweils allen acht Gebietslosen. In Bietergemeinschaft mit Steiner kommt ein fünfter Wirkstoff dazu. Zudem hat der Spezialist für ZNS-Präparate für Donepezil den Zuschlag in einem der acht Gebietslose erhalten – die sieben anderen gingen an Basics. Hexal brachte es auf drei Exklusivzuschläge in allen Gebietslosen. Unter anderem wird das Unternehmen die AOK-Versicherten mit Metoprolol versorgen. Die Bietergemeinschaft Teva/Ratiopharm gewann zwei Fachlose für sich: Atorvastatin und Candesartan + Hydrochlorothiazid. Zwei Zuschläge erhielt auch TAD Pharma (Rivastigmin, Candesartan). Überdies hat die AOK-Gemeinschaft mit Winthrop einen neuen Rabattpartner für Metformin gefunden. Den Vertrag mit Dexcel hatte die Kasse kürzlich vorzeitig gekündigt.

Die neunte Tranche startet am 1. Januar 2013 und läuft bis zum 30. September 2014. Mit Beginn der neuen Verträge werden auch noch die Tranchen sechs, sieben und acht mit Rabattverträgen zu mehr als 190 Wirkstoffen und Wirkstoffkombinationen laufen. Damit, so die Kasse, decken die AOK-Arzneimittelrabattverträge drei Viertel des Generikamarktes ab.



DAZ 2012, Nr. 39, S. 30

Das könnte Sie auch interessieren

Neue AOK-Rabattverträge ab Oktober

27 Rabattpartner für 56 Substanzen

AOK-Rabattverträge gehen in die zwölfte Runde

AOK schreibt 116 Wirkstoffe aus

Zuschläge für 27 Unternehmen erteilt

Neue AOK-Rabattverträge ab Oktober

Rabattverträge

AOK geht in Runde 13

Arzneimittel-Rabattverträge

AOKen gehen „beharrlich“ in Runde 15

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.