DAZ aktuell

"Goldgrube Apotheke"

Apothekerin Ann-Katrin Kossendeys neues Video

WIEFELSTEDE (diz). Wie setzt sich der Umsatz einer Apotheke zusammen und was muss alles bezahlt werden? Video-Apothekerin Ann-Katrin Kossendey nimmt die Vorurteile zur "Goldgrube Apotheke" auseinander. Sehenswert!
Ann-Katrin Kossendey

Ann-Katrin Kossendey, Apothekerin in Wiefelstede, bekannt durch ihr "25-Cent-Video", erklärt dem Laien, was von den Einnahmen der Apotheken übrig bleibt und wie viel ein Apotheker verdient. Sie entmystifiziert den in der Bevölkerung immer noch gängigen Begriff "Goldgrube Apotheke". Fazit: Es ist nicht viel, was übrig bleibt für Essen, Trinken und Leben. Und dabei hat sie die Miete für die Apothekenräume noch unberücksichtigt gelassen. Wieder ein sehenswertes Video der Apothekerin Kossendey auf You Tube. Gehen Sie einfach auf You Tube und suchen sie nach Ann-Katrin Kossendey (http://www.youtube.com/ watch?v=CbpvIzWuJPc&feature =plcp).

Man fragt sich, warum sich nicht schon längst einmal die Öffentlichkeitsabteilung eines Verbands dieses Begriffs angenommen hat.



DAZ 2012, Nr. 37, S. 30

Das könnte Sie auch interessieren

Kossendeys Video

„Goldgrube Apotheke“

Kossendeys Video

Die Schubladenzieher

Arzneimittelpreise

Das 25-Cent Video Reloaded

Honorarerhöhung für Apotheker

Das 25-Cent-Video

Neues Kossendey-Video

"Gemütlich war gestern"

Apotheker starten PR-Kampagne

Daumen hoch für meine Apotheke vor Ort!

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.