DAZ aktuell

Machen Sie mit bei der DAZ-Blitzumfrage

STUTTGART (diz). Das Honorarangebot des Bundesgesundheitsministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums – 25 Cent mehr auf das Apothekenhonorar von 8,10 Euro – sorgt für Unmut, Empörung und Wut bei Apothekerinnen und Apothekern. 25 Cent Honoraranpassung nach acht Jahren sind ein Hohn. Die Berufsvertretung der Apothekerinnen und Apotheker artikulierte zwar ihre Unzufriedenheit darüber und meldete Widerstand dagegen an. Aber vielen Kolleginnen und Kollegen an der Basis ist das zu wenig. Sie fordern deutlichere Aktionen.

Machen Sie mit bei unserer DAZ-Blitzumfrage: Wie groß ist die Bereitschaft unter Apothekerinnen und Apothekern, gegen die Honorarpläne zu demonstrieren oder zu streiken?

Das Zwischenergebnis der Umfrage finden Sie hier



DAZ 2012, Nr. 34, S. 18

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)