Personen

Depressions- und Infektionsforschung prämiert

Im Rahmen eines Festakts wurde am 30. Juni 2012 in Bamberg der mit insgesamt 100.000 Euro ausgestattete Doktor-Robert-Pfleger-Forschungspreis an die Wissenschaftler Prof. Dr. Michael Hecker (Mikrobiologe, Universität Greifswald) und Prof. Dr. Dr. Florian Holsboer (Psychiater, Max-Planck-Institut München) verliehen. Mit dieser begehrten Auszeichnung wurden herausragende Verdienste in der Funktionellen Proteomanalyse und Infektionsbiologie einerseits sowie neueste Erkenntnisse zur Entstehung und personalisierten Therapie von Depressionserkrankungen gewürdigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.