Personen

Volker Stuckenholz im 59. Lebensjahr verstorben

„Verbindliche, ausgleichende und humorvolle Persönlichkeit“

Am 10. Juli verstarb plötzlich und unerwartet Apotheker Volker Stuckenholz aus Wetter an der Ruhr im 59. Lebensjahr. Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, würdigt den langjährigen Apothekenleiter als eine „besondere Persönlichkeit, die mit ihrem gleichermaßen verbindlichen, ausgleichenden und humorvollen Charakter große Verdienste für die apothekerliche Selbstverwaltung erworben hat.“

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.