... auch DAZ noch

Zitate der Woche


"Die Honorare der Leistungserbringung sind auskömmlich und steigen seit Jahren kontinuierlich, entsprechend der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und teilweise sogar weit darüber hinaus. Es gibt jetzt keinen Grund für hochprozentige Honorarzuschläge."

Dr. Rolf-Ulrich Schlenker, stellvertretender Vorstandschef der Barmer GEK, hält die Forderung der Apotheker nach einer Honorarerhöhung für inakzeptabel


***


"Selbstverwaltung ist ein hohes Gut, das man auch verteidigen muss."

Dr. Rainer Hess, bisheriger unparteiischer Vorsitzender des G-BA, bei seiner Verabschiedung zu seinem Nachfolger Josef Hecken


***


"Politik ist nicht die handlungsweisende Maxime des Gemeinsamen Bundesausschusses."

Josef Hecken, neuer unparteiischer Vorsitzender des G-BA, bei der Verabschiedung von Hess


***


"Ärzte und Apotheker müssen die Patienten besser über Arzneimittelrisiken aufklären. [...] Häufig wissen weder Arzt noch Apotheker, was ein Patient einnimmt und ob er sich an die Therapie hält."

Jürgen Klauber, WIdO-Geschäftsführer, bei der Vorstellung der aktuellen WIdO-Studie (siehe rechts)


***


"Unser Ziel ist, dass jeder Patient unabhängig von seinem persönlichen Hintergrund versteht, was er wie einnehmen muss und welche positiven oder negativen Effekte damit verbunden sein können."

Norbert Gerbsch, stellvertretender BPIGeschäftsführer, zu einer Verständlichkeitsstudie, die Forsa im Auftrag der Ergo-Versicherungsgruppe erstellt hat, ein Drittel der Befragten fand darin den Beipackzettel "für jeden verständlich"

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)