Was Wann Wo

Online-Seminare Klinische Pharmazie

Ab August 2012 startet ein neues Fortbildungsangebot in der Klinischen Pharmazie, das sich an alle patientenorientiert arbeitenden Apothekerinnen und Apotheker in öffentlichen Apotheken und Krankenhausapotheken richtet.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich weder bestimmte Abende oder Wochenend-Tage für die Fortbildung freihalten, noch an einen festgelegten Veranstaltungsort reisen: Das Angebot kommt in Form moderierter online-Seminare zu ihnen nach Hause, auf jeden durchschnittlichen internetfähigen Rechner.


Im Angebot finden sich Themen wie Arzneimittelinteraktionen, Interpretation von Laborparametern, Angewandte Pharmakokinetik, Fachliteratur recherchieren, Pharmakotherapie bei besonderen Patientengruppen bzw. Patienten mit besonderen Erkrankungen oder Onkologische Pharmakotherapie.

Moderierte online-Seminare sind ein Fortbildungsformat, das einen intensiven Lernerfolg bei gleichzeitig erheblicher zeitlicher Flexibilität ermöglicht. Sie eignen sich daher ideal für die berufsbegleitende Fortbildung in Bereichen, die auf komplexes Wissen zugreifen müssen, das sich rapide und stetig weiterentwickelt.

Die Seminare finden auf einer internetbasierten Lernplattform statt, zu der die Teilnehmenden jederzeit Zugang haben. Dort steht ihnen speziell für Apotheker erstelltes, aktuelles Seminarmaterial zur Verfügung, das das jeweilige Thema praxisorientiert und auf akademischem Niveau behandelt. Dies ist die Grundlage für Aufgaben, die in jedem Seminar einzeln, in kleinen Gruppen und in der Gesamtgruppe der Seminarteilnehmer gelöst werden müssen. Es sind gerade diese Aufgaben, die das erworbene Wissen langfristig sichern und manchen Aha-Effekt erzielen, weil sie die Anwendung des eigenen Wissens erfordern. Der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen hat sich dabei als wichtige Erfahrungsquelle und bedeutender Motivationsfaktor erwiesen.

Dass die Aufgaben Lust statt Frust bereiten, dafür sorgt die engmaschige Moderation. Sowohl von fachlicher als auch von lernorganisatorischer Seite bekommen die Teilnehmer täglich kompetente Rückmeldung zu ihren Gedanken und Vorschlägen, die ihnen hilft, korrekte, vollständige und begründete Lösungen zu entwickeln.

Prof. Dr. Dorothee Dartsch und Jasmin Hamadeh

"Echte" Treffen als Option

Die Seminare sind eine Weiterentwicklung des E-Learning-Kurses "Arzneimittelbezogene Probleme lösen" der Universität Hamburg (die DAZ berichtete, siehe DAZ 2011, Nr. 27, S. 87). Diese Kurse sind bei den Teilnehmern auf so viel positives Echo gestoßen, dass die Kursleiterinnen, Prof. Dr. Dorothee Dartsch (Hochschullehrerin für Klinische Pharmazie) und Jasmin Hamadeh (Mediendidaktikerin), beschlossen haben, die Firma CaP Campus Pharmazie GmbH zu gründen und auf dieser Basis regelmäßig Seminare anzubieten.

Die wichtigste Veränderung ist die Aufteilung des ursprünglich ein knappes halbes Jahr laufenden, themenübergreifenden Kurses auf überschaubare vierwöchige Seminare, die sich jeweils einem speziellen Thema widmen. "Echte" Treffen, zu denen die Teilnehmer nach Hamburg kommen, sind zu einem optionalen Angebot geworden, und das (miteinander) Arbeiten auf der Lernplattform wird zukünftig online in einer Vorlaufphase vor Seminarbeginn vermittelt. Inhalte und Form sind identisch mit dem "alten" E-Learning-Kurs.

Die Veränderungen sind v. a. ein Tribut an die Vereinbarkeit von Fortbildung, Beruf, Familie und Privatleben, auf die die Geschäftsführerinnen besonderen Wert legen. Auch wenn man weit mehr als acht Stunden pro Wochen mit dem Seminarmaterial und im Austausch mit den Kollegen verbringen kann und darf: Mit acht Stunden pro Wochen sind die Lernziele in aller Regel erreichbar.

Teilnehmerschutz, didaktisches Konzept und Inhalte sind in Form der Zertifizierung durch die Zentralstelle für Fernunterricht und die Akkreditierung durch die Bundesapothekerkammer geprüft und gesichert.

Weitere Informationen sind der Internet-Seite www.campus-pharmazie.de zu entnehmen.


Seminarplatz zu gewinnen

Campus Pharmazie verlost je zwei Plätze für die ersten beiden Kurse: "Arzneimittelinteraktionen" bzw. "Laborparameter interpretieren" vom 16. 8. bis 12. 9.12. Einfach bis zum 2. 7. 12 auf der Firmen-Website das Kontaktformular nutzen und eintragen, dass Sie an der Verlosung teilnehmen wollen. Die Benachrichtigung erfolgt am 3. 7. 12 per E-Mail.

Themen/Seminartermine

Arzneimittelinteraktionen

16. 8. – 12. 9. 12, Anmeldeschluss: 12. 7. 12

8. 11. – 5. 12. 12, Anmeldeschluss: 4. 10. 12


Laborparameter

16. 8. – 12. 9. 12, Anmeldeschluss: 12. 7. 12


Altersgruppen

11. 10. – 7. 11. 12, Anmeldeschluss: 6. 9. 12

8. 11. – 5. 12. 12, Anmeldeschluss: 4. 10. 12


Medizinische Literatur-Recherche

13. 9. – 10. 10. 12, Anmeldeschluss: 9. 8. 12


Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

8. 11. – 5. 12. 12, Anmeldeschluss: 4. 10. 12


Patienten mit Begleiterkrankungen

11. 10. – 7. 11. 12, Anmeldeschluss: 6. 9. 12


Onkologie (Aufbauseminar)

11. 10. – 7. 11. 12, Anmeldeschluss: 6. 9. 12


Angewandte Pharmakokinetik

13. 9. – 10. 10. 12, Anmeldeschluss: 9. 8. 12


Präsenz-Treffen (optional und in Verbindung mit einer Anmeldung kostenlos)

11. 8. 12, Anmeldeschluss: 12. 7. 12

Teilnehmerzahl

begrenzt auf 20

Kursgebühr

980 € (umsatzsteuerbefreit gemäß §4 Nr. 21 a) bb) des UStG); Starterrabatt 25 % = 735 € für alle Kursanmeldungen und Platzreservierungen bis zum 1. 7. 12. – für DAZ-Leser exklusiv verlängert bis 5. 7. 12!

Leistungen

Zugang zum Seminar jederzeit, ab einer Woche vor Beginn, Seminarunterlagen in digitaler, druckfähiger Form, kontinuierliche Moderation, Korrektur und Kommentierung der Aufgabenlösungen, Kurszertifikat, Bescheinigung für die BAK.

Reguläre Rabatte

Mengenrabatt (25% für jedes vierte Seminar), Firmenrabatt (10% ab vier gleichzeitigen Buchungen durch einen Arbeitgeber), Großkundenrabatt (15% ab zwölf gleichzeitigen Buchungen durch einen Arbeitgeber).

Finanzielle Förderung

Die Seminare sind förderfähig. Bei der Antragstellung für Förderungen der Fort- und Weiterbildung durch Bund und Länder hilft die CaP Campus Pharmazie GmbH gern weiter.

BAK-Fortbildungspunkte

Die einzelnen Seminare erbringen bis zu 26 Fortbildungspunkte.

Arbeitszeit für das Seminar

ca. 8 Stunden pro Woche, 32 Stunden pro Seminar

Kontakt

Prof. Dr. Dorothee Dartsch, Jasmin Hamadeh, CaP Campus Pharmazie GmbH, Planckstr. 13, 22765 Hamburg, Tel./Fax (0 40) 18 17 07 98, info@campus-pharmazie.de

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)