DAZ aktuell

Erneutes Ordnungsgeld gegen Europa Apotheek

Das Landgericht München I hat ein weiteres Mal ein Ordnungsgeld gegen die Europa Apotheek Venlo (EAV) verhängt.

Bereits im Februar 2012 hatte der Bayerische Apothekerverband (BAV) die Verhängung eines Ordnungsgeldes gegen die Europa Apotheek in Gesamthöhe von 400.000 Euro erwirkt. Damals ging es um die Bonusgewährung in einer Spanne zwischen 2,50 Euro und 15 Euro an die deutschen Kunden der holländischen Apotheke. Die Europa Apotheek stellte ihr Bonussystem daraufhin um und gewährt seitdem einen festen Bonus in Höhe von 2,49 Euro. "Nach unserer Auffassung ist auch diese Bonusgewährung vom Verbotstenor der von uns erwirkten Urteile umfasst", sagt Dr. Stefan Weber, Geschäftsführer des BAV. Das Landgericht München I sieht dies ebenso. Das Gericht verhängte wegen des neuen Bonus ein Ordnungsgeld in Höhe von 50.000 Euro. Darüber hinaus habe man der Europa Apotheek zwei konkrete Fälle einer Bonusgewährung an gesetzlich Versicherte nachweisen können, so der BAV. Für jeden dieser Verstöße verhängte das Landgericht jeweils ein weiteres Ordnungsgeld von 10.000 Euro.



DAZ 2012, Nr. 26, S. 23

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)