DAZ aktuell

Anzag bekommt einen neuen Namen | Alliance Boots stockt Anzag-Anteile auf



Anzag bekommt einen neuen Namen

Ein Traditionsname des deutschen Arzneimittelgroßhandels verschwindet: Aus Anzag wird ab April 2013 Alliance Healthcare Deutschland. "Vorstand und Aufsichtsrat der Andreae-Noris Zahn AG haben beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung am 25. September 2012 die Umbenennung der Anzag in Alliance Healthcare Deutschland vorzuschlagen. Damit sollen die Neuausrichtung und erweiterte Geschäftstätigkeit des pharmazeutischen Großhändlers auch nach außen sichtbar werden", heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.



Alliance Boots stockt Anzag-Anteile auf

Der britische Pharmahändler Alliance Boots hat weitere 14,1 Prozent der deutschen Anzag erworben. Seit sich Celesio, Sanacorp und Phoenix Ende 2010 von ihren Anzag-Anteilen trennten, ist das britische Unternehmen mit 82 Prozent Mehrheitseigner. Durch die Aufstockung um 1,5 Millionen Aktien ist die im Aktiengesetz vorgesehene Hürde von 95 Prozent genommen und Alliance Boots kann das "Squeeze-out-Verfahren" in die Wege leiten. Darüber sollen die übrigen Aktionäre aus dem Konzern herausgekauft werden.



DAZ 2012, Nr. 26, S. 34

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)