Broschüren und Infomaterial

Kostenloser Ratgeber zum familiären Darmkrebs

Bei rund 20% der jährlich neu an Darmkrebs Erkrankten liegt eine familiäre Häufung vor. Der Ratgeber "Komme ich aus einer Krebsfamilie?" fasst alle Informationen zum familiären Darmkrebs zusammen – von der Frage, ob eine familiäre Veranlagung vorliegen könnte, über den Punkt der genetischen Untersuchung, deren psychische und rechtliche Auswirkungen, bis hin zu vorbeugenden Maßnahmen und Therapien sowie Besonderheiten in der Behandlung der genetisch bedingten Tumoren. Knapp 30 Experten beleuchten in verschiedenen Beiträgen die einzelnen As-pekte, die weit über eine rein medizinische Abhandlung hinausgehen. Die Inhalte wurden mit dem Verbundprojekt "Familiärer Darmkrebs" der Deutschen Krebshilfe (www.hnpcc.de) abgestimmt. Die Onlineversion des Ratgebers kann unter www.bbsg-verlag.de kostenlos heruntergeladen werden. Die Printversion bestellen Sie für 4,90 Euro zzgl. Versandkosten bei:


*BBSG-Verlag, Goethestr. 12, 69226 Nußloch, Tel. (0 62 24) 9 89 79 80,
E-Mail: bestellung@bbsgverlag.de



DAZ 2012, Nr. 16, S. 115

Das könnte Sie auch interessieren

Genanalyse plus Familienanamnese schärfen das Risikoprofil

Das Darmkrebsrisiko besser einschätzen

Zur Rolle von Mikronährstoffen wie Selen und Vitamin E

Darmkrebs vorbeugen – aber wie?

Vorsorgeuntersuchungen in fünf Jahren verdoppeln

„Vision Zero“ bei Darmkrebs

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.