Gesundheitspolitik

Grippeimpfstoff: Zuschläge für Sachsen-Anhalt

Statt exklusiver Apotheken: Barmer GEK schließt Rabattverträge mit vier Herstellern

Berlin (ks). Die Gewinner der Grippeimpfstoff-Ausschreibung für die kommenden beiden Impfsaisons in Sachsen-Anhalt stehen fest: Abbott, Sanofi Pasteur und Janssen-Cilag werden hier im Winter 2013/14 die Impfstoffe für gesetzlich Krankenversicherte liefern; in der Saison 2014/15 kommt GlaxoSmithKline als vierter Anbieter hinzu. Die Apotheken des Bundeslandes werden wieder mit im Boot sein. Die Barmer GEK, die die Ausschreibung federführend betreut, ist zuversichtlich, dass sich Probleme, wie sie dieses Jahr in vielen Regionen auftraten, nicht wiederholen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.