Gesundheitspolitik

Zur Rose setzt auf DocMorris

Celesio erhält 25 Millionen Euro – Schweizer Unternehmen will mit DocMorris wachsen

Berlin (lk). Mit dem Kauf der niederländischen Versandapotheke DocMorris will die Schweizer Zur Rose AG ihre strategische Position im Medikamentenversand ausbauen. In Kürze werde Zur Rose Details ihrer unternehmerischen Pläne mit DocMorris vorstellen, sagte eine Zur-Rose-Sprecherin auf AZ-Anfrage. In einer Pressemitteilung hatte Zur Rose bislang nur erklärt, mit dem DocMorris-Kauf werde das Schweizer Unternehmen zum mit Abstand größten Anbieter im Medikamentenversand in Deutschland.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.