Buchtipps

Im Zauberkreis der Apo-Bande

Nachts in einer Apotheke geschehen seltsame Dinge: Fünf wundersame Pillen – die so genannte Apo-Bande – begeben sich mit einer Zauberzeit-Sanduhr auf eine Reise in die Vergangenheit. Und die führt die Apo-Bande direkt auf die Lochfield-Farm in Schottland, wo der kleine Alexander Fleming am 6. August 1888 seinen siebten Geburtstag feiert und noch gar keine Ahnung davon hat, dass er 40 Jahre später das lebensrettende und die internationale Medizinwelt revolutionierende Penicillin entdecken wird.

Die Autorin des Kinder- und Jugendsachbuchs "Im Zauberkreis der Apobande", Vera Trachmann, lässt die handelnden Charaktere eine Rallye durch Rezeptur, Labor und Verkaufsraum machen – der Einstieg in die Story, die das Leben Alexander Flemings erzählt. Gelungene Illustrationen veranschaulichen, was den Ehrgeiz des Forschers weckte. Die Geschichte zeichnet die Biografie Flemings nach, seine Kindheit auf einer Farm, die Schulzeit, schließlich die Zeit in London bis zum Nobelpreis. Kleine Ausflüge, die die fünf Pillen aus der Apo-Bande erleben, verdeutlichen Fachbegriffe. Das Buch ist eine wunderbare Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen ein spannendes und naturwissenschaftliches Thema näher zu bringen.

Vorwort und Nachwort des Buches stammen von der deutschen Forscherin und Meeresbiologin Prof. Dr. Antje Böetius, die noch im September dieses Jahres mit dem deutschen Forschungsschiff "Polarstern" das arktische Meer bereiste und dort nach für die Medizin nützlichen Bakterien in der Tiefsee suchte. Im Nachwort berichtet sie von den neuesten Forschungsergebnissen.

Das komplett bilingual (deutsch-englisch) aufgelegte Sachbuch richtet sich an Kinder und Jugendliche ab der fünften Klasse.


Vera Trachmann, Im Zauberkreis der ApoBande, Alexander Flemming und das Penicillin, Übersetzung: R. Mendy, Illustration: Wolfgang Makosch, Sprache: deutsch/englisch, Einband: Hardcover, Format: 39 x 24,5 cm, Lesealter: alle Altersstufen, 160 Seiten, 24,70 Euro.

Schlauberger Verlag, Rheine 2011.

ISBN 978-3-9812432-4-6

Einfach und schnell bestellen


Per Post: Deutscher Apotheker Verlag, Postfach 10 10 61, 70009 Stuttgart

Per Telefon: 0711 – 2582 341

Per Fax: 0711 – 2582 290

Per Freecall: 0800 – 2990 000 (zum Nulltarif mit Bandaufzeichnung)

Per E-Mail: service@deutscher-apotheker-verlag.de

Im Internet: www.buchoffizin.de




DAZ 2011, Nr. 51-52, S. 54

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.