Broschüren und Infomaterial

Von Frühcheneltern für Frühcheneltern

Jährlich werden ca. 60.000 Kinder in Deutschland zu früh geboren. Eine neue, von Abbott unterstützte Broschüre* porträtiert acht Familien, die plötzlich und unerwartet mit der zu frühen Geburt ihrer Kinder konfrontiert wurden. Diese berichten über ihre ganz unterschiedlichen persönlichen Erlebnisse rund um den Moment der zu frühen Geburt, den ersten Kontakt zu ihrem Baby, den Tag der Entlassung aus dem Krankenhaus und die erste Zeit mit dem Kind zu Hause. Ergänzend dazu kommentieren Fachleute, die Frühchenfamilien beruflich in den Lebensabschnitten zwischen zu früher Geburt und der ersten Zeit zu Hause begleiten, die Situation aus ihrer Sicht. Die Broschüre gibt auch praktische Tipps zur Bewältigung der Anfangszeit in der Klinik und der ersten Monate mit dem Baby zu Hause. Bestellen können Sie per Mail an bestellung@fruehgeborene.de für 2,50 Euro (plus 3 Euro Porto).


*Bundesverband "Das frühgeborene Kind" e. V., Speyerer Str. 5 – 7, 60327 Frankfurt,
Tel. (0 69) 587 00 990, Fax (0 69) 587 00 999, Internet: www.fruehgeborene.de



DAZ 2011, Nr. 49, S. 127

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)