Was Wann Wo

4. Zukunftskongress öffentliche Apotheke

Der "Zukunftskongress öffentliche Apotheke" hat sich in den letzten Jahren immer mehr als Treffpunkt für Entscheider im Gesundheitswesen etabliert. Er dient somit Interessenvertretern des Gesundheitswesens wie dem Pharmahandel, Krankenkassen, Ärzteschaft sowie Geschäftspartnern und Dienstleistern der öffentlichen Apotheken gleichermaßen als Dialogplattform. Seit seiner Premiere 2009 ist der Zukunftskongress öffentliche Apotheke bei den genannten Akteuren im Gesundheitswesen auf eine stetig steigende positive Resonanz gestoßen. Am Samstag, 4. Februar 2012 , findet der "Zukunftskongress öffentliche Apotheke" bereits zum vierten Mal statt.

"Mit Unterstützung hochkarätiger Referenten und Partner-Unternehmen werden wir auf dem 4. Zukunftskongress aktuelle Entwicklungen diskutieren sowie konkrete Zukunftschancen und Perspektiven im Apothekenmarkt aufzeigen. Nicht zuletzt wollen wir die Leistungsfähigkeit der öffentlichen Apotheken, aber auch die aktuellen Probleme und die sehr schwierigen Rahmenbedingungen gegenüber Politik und Öffentlichkeit, deutlich machen", so Thomas Preis, Vorsitzender Apothekerverband Nordrhein e.V.

Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, wird ein Grußwort sprechen und auch an einer mit Spannung erwarteten gesundheitspolitischen Podiumsdiskussion zu den Zukunftskonzepten zur Arzneimittelversorgung teilnehmen; die Gesundheitspolitiker Ulrike Flach (Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium) und Jens Spahn (MdB, CDU) haben ihre Teilnahme ebenfalls bereits fest zugesagt.

Ein weiterer Höhepunkt wird die Preisverleihung des "Zukunftspreises öffentliche Apotheke" sein, den der Apothekerverband Nordrhein e.V. erstmalig in diesem Jahr ausgeschrieben hat. Beispielgebende und in die Zukunft gerichtete Initiativen, die die zentrale und unabhängige Funktion des Apothekers als freier Heilberuf in der Arzneimittel- und Gesundheitsversorgung dokumentieren, werden prämiert.

Mit großer Spannung wird auch der Keynote-Vortrag des renommierten Sozial- und Krisenforschers, Prof. Dr. Gerhard Schulze, erwartet. Prof. Dr. Gerhard Schulze wird eine in die Zukunft gerichtete Bestandsaufnahme und Analyse des freien Heilberufs Apotheker vornehmen.

Darüber hinaus erhalten die Kongressteilnehmer im Rahmen der Partner-Ausstellung aktuelle Informationen aus erster Hand: Über 25 führende Unternehmen aus dem Apotheken- und Pharmamarkt werden vor Ort informieren. Ein Schwerpunkt der Partnerausstellung ist das Thema "Apothekensoftware".

Informationen zum Programmablauf, zur Anmeldung sowie den Partner-Unternehmen unter: www.av-nr.de. Ansprechpartner: Dr. Peter Szynka/Friederike Kolbe, Tel. (02 11) 4 39 17-0, Fax (02 11) 4 36 15 41; E-Mail: p.szynka@av-nr.de; f.kolbe@av-nr.de



DAZ 2011, Nr. 49, S. 130

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)