Arzneimittel und Therapie

Kopfschmerzen bei Kindern rasch behandeln

Kinder und Jugendliche leiden zunehmend häufiger unter Kopfschmerzen. Meist handelt es sich um Spannungskopfschmerzen, seltener um Migräne, sehr häufig treten beide Formen nacheinander auf. Bei Jugendlichen nimmt die Kopfschmerzinzidenz zu, das Bild ähnelt dem bei Erwachsenen. Die medikamentöse Behandlung akuter Attacken von Migräne und Spannungskopfschmerz bei Kindern ist ähnlich, mit Ausnahme der Triptane. Wichtig ist, nach einer sorgfältigen Anamnese, der rechtzeitige Einsatz ausreichender Dosierungen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.