Arzneimittel und Therapie

Effektive Immunsuppression mit Costimulations-Blocker

Die Vielfalt heutiger Immunsuppressiva hat das Akutversagen einer transplantierten Niere weitgehend gebannt. Die Einjahres-Überlebensrate von Transplantat und Patient liegt aktuell bei etwa 90%. Weniger gut sieht es mit der langfristigen Prognose aus. Herausforderungen sind, die Nierenfunktion länger aufrecht zu erhalten, und metabolische Nebenwirkungen der Immunsuppression zu mindern. Eine neue Option eröffnet die Zulassung des selektiven T-Zell-Costimulationsblockers Belatacept (Nulojix® , ausgesprochen [nu‘lo:jiks]).

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.