Was Wann Wo

Termine

Termine der nächsten 10 Tage
Bad Mergentheim

Diabetes Akademie
21. 5.

9.45 – 16.00 h
Diabetes-Tag der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim und der LAK Baden-Württemberg

Berlin

Kaiserin-Friedrich-Stiftung

Robert-Koch-Platz 7
25. 5.

19.30 h
Patientensicherheit – DAS Thema in Arztpraxis und Apotheke

(Dr. T. Hoppe-Tichy, Heidelberg/Dr. Barbara Hoffmannn, Frankfurt)

Ärztekammer Berlin/Apothekerkammer Berlin
Bonn

Pharmazeutisches Institut
Gerhard-Domagk-Str. 3
23. 5.

17.00 h
Sportlich, sexy, schön? Steroide in "Supplements"

(Dr. Maria Kristina Parr)

Pharmazeutisches Kolloquium
Bonn

Pharmazeutisches Institut
Gerhard-Domagk-Str. 3
27. 5.

17.00 h
Kindgerechte Arzneiformen

(Prof. Dr. J. Breitkreutz, Düsseldorf)

Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft – DPhG, Rheinland
Brandenburg

Axxon Hotel Brandenburg
20. – 22. 5.
Fortbildungswochenende LAK/AV Brandenburg

Dresden
27. – 28. 5.
3. NZW Dresden – pharmazeutisch-onkologischer Fachkongress

Detaillierte Infos: www.nzw.de/nzw_dresden.php
Essen

Uniklinikum Oper. Zentr. II
Hufelandstr. 55
23. 5.

20.00 h
Die neuen Arzneimittel des letzten Jahres, eine kritische Wertung, Teil II

(Prof. Dr. H.-D. Höltje, Berlin/Prof. Dr. H. Morck, Wiesbaden)
Feilbingert

Wanderparkplatz
Lemberghütte
28. 5.

10.00 – 16.30 h
Pharmazeutisch-botanische Exkursion ins Nahetal: Lemberg und
Schloßböckelheim

Anmeldung: LAK Rheinland-Pfalz, Frau Ebling, Am Gautor 15, 55131 Mainz,
Fax: (0 61 31) 2 70 12-31, E-Mail: karin.ebling@lak-rlp.de
Halle

Institut für Pharmazie
W.-Langenbeck-Str. 4
25. 5.

17.00 h
Siegeszug der Prodrugs – aktuelle Erfolgsmodelle und Konzepte der Zukunft

(Prof. Dr. Christa Müller, Bonn)

Institutskolloquium
Kassel

Apothekerhaus
Frankfurter Str. 299a
26. 5.
20.00 h
Arzneimittelwechselwirkungen bei der Medikation alter, multimorbider Patienten

Treffen der Pharmaceutical Care Gruppe
Kurhessischer Apothekerverein
Koblenz

FH, Neubau, Bereich II
Konrad-Zuse-Str. 1
24. 5.

19.30 h
Windpocken und Herpes zoster

(Dr. L. Schneider, Wuppertal)

Anmeldung: LAK RLP, Fax (0 61 31) 2 70 12-31, meike.schug@lak-rlp.de
Köln

Klinikum der Universität
LFI-Geb., Kerpener Str. 62
23. 5.

20.15 h
Wichtige Abgabehinweise bei Antibiotika

(Dr. Hiltrud von der Gathen, Castrop-Rauxel)

Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft – DPhG, Rheinland
Mainz

Institut für Pharmazie
Staudingerweg 5
25. 5.

17.15 h
Protection and Reversion of Protein Aggregation –
Mechanisms of Molecular Chaperones

(PD Dr. Jochen Reinstein, Heidelberg)
Marburg

Inst. f. Pharmaz. Chemie
Marbacher Weg 6
23. 5.

18.00 h
Diagnose von Gerinnungsstörungen

(Dr. A. Kappel, Marburg)

Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft – DPhG, Marburg
Osnabrück

Völker-Schule
21. 5.

10.00 – 14.00 h
Arzneimittelinformation – Quellen und Tipps für die öffentliche Apotheke

(Dr. Ralf Goebel, ZAPP der ABDA)

DPhG, Osnabrück/Emsland
Rosenheim

Kultur- und Kongress-
Zentrum, Kufsteiner Str. 4
20. 5.

9.30 h
Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesapothekerkammer

Rosenheim

Kultur- und Kongress-
Zentrum
20. – 22. 5.
Bayerischer Apothekertag 2011

Schwäbisch Gmünd

Congress-Centrum-Stadtgarten, Rektor-Klaus-Str. 9
25. 5.

20.00 h
Burn-out: erschöpft – verbittert – ausgebrannt. Erkennen – Verstehen –
Verhüten

(Prof. Dr. V. Faust, Ravensburg)

LAK Baden-Württemberg
Stuttgart

Katharinenhospital
Med. Klinik, HS Bau 5
Kriegsbergstr. 60
26. 5.

20.00 – 21.45 h
COPD – Prophylaxe und Therapie

(Prof. Dr. K. Mohr, Bonn)

Pharmazeutische Gesellschaft Württemberg e. V.

Termine zum Vormerken
Aalen

Hochschule, Aula
Beethovenstr. 1
8. 6.

20.00 h
PTA-Fortbildung Selbstmedikation: Erkrankungen am Auge

(Dr. Sabine Wolff, Biberach)

LAK Baden-Württemberg
Bonn

Pharmazeutisches Institut
Gerhard-Domagk-Str. 3
8. 6.

20.00 h
Die neue Apothekenbetriebsordnung

(Kerstin Schack, Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises)

AK Nordrhein
Düsseldorf

Pharm. Institut, HS 6A
Universitätsstr. 1
31. 5.
20.15 h
Kindliches Asthma bronchiale – aktuelle Leitlinien und die Umsetzung in die Praxis

(Prof. Dr. Antje Schuster, Düsseldorf)

Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft, DPhG Rheinland
Duisburg

Universität
Lotharstr. 65
7. 6.

19.30 h
Dementielle und kognitive Ausfälle durch Arzneimittel: Was kann der
Apotheker tun?

(F. Ch. Hanke, Köln)

AK Nordrhein
Gummersbach

Kreiskrankenhaus
Wilhelm-Breckow-Allee 20
7. 6.

20.00 h
Multiple Sklerose

(Dr. L. Schneider, Wuppertal)

AK Nordrhein
Mainz

Institut für Pharmazie
Staudingerweg 5
1. 6.

20.15 h
Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe in der Ernährungsforschung: vom Molekül
zum Menschen

(Prof. Dr. Langguth/Prof. Dr. Epe)

Institut für Pharmazie und Biochemie/DPhG
Mainz

Institut für Pharmazie
Staudingerweg 5
8. 6.
17.15 h
Molecular Chaperones – Molecular Machines for Protein Folding

(Prof. Dr. Schneider)

Institut für Pharmazie und Biochemie
Mülheim/Ruhr

Max-Planck-Institut
Lembkestr. 7
9. 6.

20.00 h
Gastrointestinale Nebenwirkungen durch Arzneimittel

(Prof. Dr. H. Morck, Wiesbaden)

AK Nordrhein
Ostfildern

Kreiskliniken
Paracelsusweg 4
20. 7.
14.30 h
Vancomycin TDM Update: Umsetzung neuer Erkenntnisse in der klinischen Praxis

Fortbildung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmazie e. V. DGKPha

Reutlingen

City Hotel Fortuna
Am Echazufer 22
7. 6.

20.00 h
PTA-Vortrag "Selbstmedikation bei Erkrankungen am Auge"

(Anke Bayer, Esslingen)

LAK Baden-Württemberg
Rostock

Ärztekammer
August-Bebel-Str. 9a
8. 6.
13.00 – 17.00 h
1. Sitzung der VI. Kammerversammlung der Apothekerkammer
Mecklenburg-Vorpommern

Saarbrücken

Universität
16. 6.
9.00 h
1st International HIPS Symposium on Pharmaceutical Sciences devoted to Infection Research

Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung/Uni des Saarlandes

Tübingen

Pharmazeutisches Institut
Auf der Morgenstelle 8
7. 6.

19.30 – 21.00 h
Klinisch-Pharmazeutisches Kolloquium

(Moderation: D. Roth/B. Schittenhelm)

DPhG – Pharmazeutische Gesellschaft Württemberg e. V.
Wuppertal

Bergische Universität
Geb. L, Gaußstr. 20
7. 6.

19.45 h
Maligne Erkrankungen der Haut – Prophylaxe und Therapie

(Prof. Dr. T. Dirschka, Wuppertal)

AK Nordrhein



DAZ 2011, Nr. 20, S. 122

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)