Personen

Zum Tod von Professor Schunack

Die DPhG trauert um Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Walter Schunack, der am 6. April 2011 im Alter von 76 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist. Mit dem Tod von Prof. Schunack verliert die Deutsche Pharmazie eine herausragende Persönlichkeit, die DPhG ihren langjährigen Vorsitzenden der Landesgruppe Berlin-Brandenburg und Träger der Carl-Mannich-Medaille, der höchsten Auszeichnung der DPhG.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk