Gesundheitspolitik

DocMorris und REWE kooperieren

Verstärkter Werbeauftritt im Supermarkt

Berlin (ks). Am 2. Januar 2012 wollen die holländische Versandapotheke DocMorris und der Lebensmittelhändler REWE gemeinsam ins neue Jahr starten. In allen 3000 REWE-Märkten sollen Kunden über das Angebot der Versandapotheke informiert werden. Bestell- und Abholstellen für bei DocMorris bestellte Arzneien soll es nicht geben.

Wie REWE und DocMorris am 18. November mitteilten, erfolgt die Information "an prominenter Stelle über REWE-Werbemittel wie Handzettel und Broschüren". Zudem sollen in den REWE-Märkten dauerhaft DocMorris-Kataloge und Angebotsflyer erhältlich sein. Auch auf der REWE-Homepage soll es Hinweise auf das Angebot der Apotheke geben.

Die Kunden werden mit Vorteilen gelockt: Vorgesehen seien Rabatte und exklusive Angebote ausschließlich für REWE-Kunden. "Durch die Kooperation mit DocMorris sind wir in der Lage, unseren Kunden gezielt einen Mehrwert anzubieten. Sie erhalten nicht nur in unseren Märkten, sondern auch bei unserem Kooperationspartner allerbeste Qualität zu günstigen Preisen", kommentierte Martin Orterer, REWE-Geschäftsführer Vertrieb den anstehenden Start der Zusammenarbeit. Beide Unternehmen sind überzeugt, von der Kooperation zu profitieren: DocMorris will sich neue Kundengruppen erschließen und die Reichweite steigern. REWE möchte seine Angebotskompetenz im Segment Gesundheit weiter ausbauen.

Die im Jahr 1927 gegründete REWE Group machte 2010 einen Umsatz von über 53 Mrd. Euro. Mit mehr als 310.000 Beschäftigten ist sie einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Zu den Vertriebslinien zählen unter anderem der Discounter Penny, die toom Baumärkte und die Elektronikfachmärkte von ProMarkt.



AZ 2011, Nr. 47, S. 8

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung im Supermarkt

DocMorris und REWE kooperieren

AUSBAU DER KOOPERATION

DocMorris zieht in REWE-Regale ein

Kooperation zwischen Internetapotheke und Lebensmittelkonzern wird ausgebaut

DocMorris steht jetzt im Rewe-Regal

Kooperation mit DocMorris erzürnt Apotheker-Genossenschaft

Noweda verärgert über Rewe

DocMorris-Eigenmarke bei Rewe

Noweda sauer auf Rewe

Krankenzusatzversicherungen

DocMorris und Asstel kooperieren

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.