Recht

Golfclub-Mitgliedschaft kann Fiskus reich machen

(bü). Die Finanzämter müssen die Mitgliedsbeiträge für einen Golfclub auch dann nicht als steuerwirksame Betriebsausgabe anerkennen, wenn der Unternehmer nachweisen kann, dass er in seinem Club regelmäßig – Steuern kostende – Geschäfte tätigt (hier als Sportartikelhändler). Die Golfclub-Mitgliedschaft kann auch nicht in einen privaten und einen geschäftlichen Teil aufgeschlüsselt werden.


(FG Köln, 10 K 3761/08)



AZ 2011, Nr. 43, S. 4

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)