Gesundheitspolitik

Anzag startet in Sachsen-Anhalt

25. Niederlassung eröffnet

Berlin (ks). Die Magdeburger Niederlassung der Andreae-Noris Zahn AG (Anazg) nimmt ihren Betrieb auf: Ab dieser Woche beliefert der Pharmagroßhändler die Apotheken der Region aus dem neuen Logistikzentrum in Irxleben bei Magdeburg.

Der Betrieb am Autobahnkreuz Magdeburg ist laut Anzag für die Auslieferung von circa 60.000 Artikeln ausgelegt. Moderne Lager- und Fördertechnik sollen für einen schnellen Auftragsdurchlauf von weniger als 20 Minuten sorgen, heißt es.

"Aus Magdeburg können wir die rund 350 Apotheken im Einzugsgebiet bereits anderthalb Stunden nach Auftragseingang beliefern", so Eckart Roese, Regionalleiter Betriebe und Logistik Nord bei der Anzag. "Hierfür haben wir ein effizientes Logistiklager aufgebaut und das Artikelsortiment speziell an den Bedürfnissen der Kunden vor Ort ausgerichtet."

Mit der Eröffnung der 25. Niederlassung baut die seit Dezember 2010 zur Alliance Boots Gruppe gehörende Anzag ihr Versorgungsnetz im Nordosten der Republik weiter aus. Bislang wurde die Apotheken in Sachsen-Anhalt aus Harsum bei Hildesheim beliefert. Diese Niederlassung soll auch weiterhin als unterstützendes Lager für die Region um Magdeburg genutzt werden.



AZ 2011, Nr. 15, S. 8

Das könnte Sie auch interessieren

25. Anzag-Niederlassung eröffnet

Anzag startet in Sachsen-Anhalt

Großhändler schließt Standortlücke

Sanacorp: Neues Zentrallager in der Mitte Deutschlands

Genossenschaftlicher Großhändler eröffnet 17. Standort und schließt eine „Versorgungslücke“

Noweda-Niederlassung Böblingen eingeweiht

Wie die Adler-Apotheke Stadtfeld in Magdeburg ein großes Sportfest rettete

Von der einmaligen Aktion zur dauerhaften Dienstleistung

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.