Pharma und Partner

Neu: Gehwol med Hornhaut-Creme

Eine Monatskur mit Gehwol med Hornhaut-Creme* verspricht laut Studien des pro Derm Instituts für angewandte dermatologische Forschung, übermäßige Verhornungen um 96% zu reduzieren. Urea in hoher Konzentration verstärkt mit Glyzerin und Allantoin soll den Zellverbund der harten Hornschichten lockern und sofort erweichen. In 28 Tagen sei im Allgemeinen der Normalzustand erreicht. Gleichzeitig wird die Haut durch Lipide geschützt, gestärkt und geschmeidig gehalten. Seidenextrakt spendet Feuchtigkeit und glättet die Hautoberfläche. Zum Schutz vor Neubildung übermäßiger Hornhaut empfiehlt der Hersteller die regelmäßige Pflege der Haut mit Gehwol med Lipidro Creme.



*Eduard Gerlach GmbH,
Bäckerstr. 4 – 8,
32312 Lübbecke

Das könnte Sie auch interessieren

Die richtige Lösung für Hühneraugen, Schrunden und Co.

Gepflegt = gesund

Gute Pflege sorgt für gesunde Füße

Mehr als Kosmetik

Beratungstipps rund um Hühneraugen

Wenn Zehen sehen

Jubiläumsaktion zum 20. Geburtstag

Gewinnen mit Allpresan®

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.