Pharma und Partner

Biolectra Immun Direct gegen Allergien

Der beste Schutz vor Allergien ist ein intaktes Immunsystem. Gezielt stärken lässt es sich mit Biolectra Immun Direct*, einer Kombination aus Zink, Histidin und Selen. Zink fördert die Bildung von T-Lymphozyten und es wirkt antiallergisch, indem es die Mastzellen stabilisiert und damit die Freisetzung von Histamin mindert. Selen schützt die Immunzellen vor einer Zerstörung durch freie Radikale und wirkt direkt gegen die allergische Entzündung. Histidin kann Zink durch die Bildung eines so genannten Zink-Histidin-Komplexes zu binden. Dadurch wird die Aufnahme und Verwertbarkeit des Zinks in der Zellmembran unterstützt, was für die Funktion des Zinkstoffwechsels unerlässlich ist.

Ein Beutel Biolectra Immun Direct versorgt den Organismus mit 10 mg Zink, 50 µg Selen und 50 mg Histidin und deckt damit den Tagesbedarf eines gesunden Menschen. Die Micropellets sind frei von Zucker, Lactose und Gluten, für Diabetiker geeignet und schmecken nach Orange.


*Hermes Arzneimittel GmbH,
Georg-Kalb-Str. 5,
82049 Großhesselohe/München

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht nur für das Immunsystem essenziell

Zink in Spuren

Bioverfügbarkeit von Zinkpräparaten

Bioverfügbarkeit von Zinkpräparaten

Studie belegt positiven Effekt auf Herzratenvariabilität

Bei Stress von Magnesium profitieren

Wie das essenzielle Spurenelement das Immunsystem beeinflusst

Mit Zink gegen Erkältung

Auf den Spuren eines Elementes, ohne das kein Organ auskommt

Multitalent Zink

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.