Buchtipps

36 große Zellbiologen

Lothar Jaenicke

Profile der Zellbiologie

36 Porträts aus der deutschen Geschichte. 329 Seiten,
34 Euro.

S. Hirzel Verlag, Stuttgart 2010. ISBN 978-3-7776-1693-3

Professor Dr. Lothar Jaenicke aus Berlin porträtiert 36 Lebenswege von Frauen und Männern, die zu den Pionieren der Entwicklungs-, Vererbungs- und Zellbiologie gehören. Alle zeichnet die Leidenschaft aus, mit der sie Wissenschaft und Forschung sowie die Fragen nach den Konsequenzen ihrer Arbeit zu ihrem Beruf und ihrer Gedankenwelt machten. Jaenickes Porträts sind Erinnerungen aus erster und zweiter Hand an die Talente dieser Persönlichkeiten, von denen die meisten durch die Politik im Dritten Reich vertrieben wurden. Dieser dunkle Teil der deutschen Geschichte wird in den Lebensläufen besonders deutlich. Nach dem Krieg wurden viele mit dem Nobelpreis ausgezeichnet, aber ihr Wissen und ihre Fähigkeiten gingen Deutschland verloren. Das Buch trägt auf interessante und unterhaltsame Weise dazu bei, dass diese Schicksale nicht in Vergessenheit geraten.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.