Was Wann Wo

Termine

Termine der nächsten 10 Tage

Berlin
FU, Pflanzenphysiologie
Königin-Luise-Str. 12 – 16
24. 2.

19.30 – 21.00 h
Hormonersatztherapie – Grundlagen und pharmazeutische Praxis

(PD Dr. Kristina Jenett-Siems, Berlin)
AK Berlin/Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG), Berlin-Brandenburg
Berlin
Apothekerkammer
Littenstr. 10
25. 2.

20.00 – 22.30 h
Vorstellung der aktuellen Insulinpens und praktische Anleitung

(E. Helfrich-Brand)
Anmeldung: www.akberlin.de
Berlin
bbz Chemie
Adlergestell 333
26./27. 2.

14.00 – 19.00 h
10.00 – 15.00 h
Praktikum: Corticoide – Lernen aus den ZL-Ringversuchen

Kontakt: LAK Brandenburg, Potsdam, Sabine Klatt, Tel. (03 31) 8 88 66 18,
Essen
Unikliniken, Verw.geb.
Hufelandstr. 55
22. 2.
20.00 h
Neurodegenerative Erkrankungen des Alters

(Dr. L. Schneider, Wuppertal)
AK Nordrhein
Goch
Kongresszentrum Kastell
Kastellstr. 3
23. 2.

20.00 h
Psychopharmaka im Alter: Nutzen und Risiken

(Dr. Constanze Schäfer)
AK Nordhein
Halle
Institut für Pharmazie
W.-Langenbeck-Str. 4
24. 2.

17.00 h
Entwicklungen von Hemmstoffen verschiedener Apikoplast-Funktionen –

Möglichkeiten und Grenzen einer universitären Wirkstoffentwicklung

(Prof. Dr. M. Schlitzer, Marburg)
Hannover
Inst. für Geschichte der Veterinärmedizin
Bischofsholer Damm 15
25. 2.

20.00 h
Neue Influenza A/H1N1: Pandemie und Impfstoffe

(Dr. J. Cramer, Hamburg)
Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG), Hannover
Köln
Uniklinik, LFI-Gebäude
Kerpener Str. 62
22. 2.

20.00 h
Neue Rechtsvorschriften und deren Bedeutung für die pharmazeutische

Praxis (Monika Paul, Köln)
AK Nordrhein
Köln

Uni-Klinik, LFI-Gebäude
Kerpener Str. 62
25. 2.

20.00 h
Was gab es Neues auf dem Arzneimittelmarkt 2009?

(Prof. Dr. G. Kojda, Köln)
AK Nordrhein
Ludwigshafen
Heinrich-Pesch-Haus
Frankenthaler Str. 229
24. 2.

19.30 h
Neue Arzneistoffe 2009 – kritisch bewertet

(Prof. Dr. H. Morck, Eschborn)
Anmeldung: LAK RLP, Fax (01 31) 2 70 12-31, meike.schug@lak-rlp.de
Lüneburg

Dr. von Morgenstern Schulen
Am Schwalbenberg 18
21. 2.

10.00 – 13.00 h
Tag der offenen Tür

Mainz
Erbacher Hof
Grebenstr. 24 – 26
23. 2.

19.30 h
Aktueller Stand von Beratung und Impfungen in der Apotheke

(Prof. Dr. M. Pietsch, Mainz)
Anmeldung: LAK RLP, Fax (0 61 31) 2 70 12-31, meike.schug@lak-rlp.de
Mainz

Institut für Pharmazie und Biochemie
Staudinger Weg 5
24. 2.

20.15 h
RNase P – von der RNA-Welt zur Protein-Welt

(Prof. Dr. R. Hartmann, Marburg)
Marburg
Ahrens-Panorama-
Restaurant
Universitätsstraße
24. 2.

20.00 h
Darmkrebs: vorbeugen, erkennen, behandeln

Expertenrunde für Apotheker und Ärzte
Mannheim
Klinikum, Neubau Ost
Haus 12, Hörsaal H05
22. 2.

20.00 h
Die neuen Arzneistoffe 2009 – eine kritische Wertung

(Prof. Dr. H. Morck, PZ, Eschborn)
LAK Baden-Württemberg
Walting bei Eichstätt

Hotel Gut Moierhof
Leonhardistr. 11
22. – 24. 2.
Sachkunde nach Gefahrstoffverordnung und Chemikalienverbotsverordnung

(einschließlich GHS und REACH). Fachl. Leitung: Apotheker H. Hörath, Hof
Wuppertal
Bergische Universität, Geb. L, Gaußstr. 20
23. 2.

19.45 h
Männliche Seele, weibliche Seele, wo liegen die Unterschiede?

(Dr. Christina Ding-Greiner, Heidelberg)
AK Nordrhein

Termine zum Vormerken

Dortmund
Poseidon Grill
Körner Hellweg 68
11. 3.

19.30 h
ADEXA-Info-Treff

Kontakt: Dr. Mana Majdpour, Tel. (02 31) 13 63 58
ADEXA – Die Apothekengewerkschaft
Dresden
Sächs. Landesärztekammer, Schützenhöhe 16
27. 2.

9.30 – 13.00 h
Wenn der Kopf zu bersten scheint. Migräne: Krankheit und Therapie

(Dr. M. Laufer/Prof. Dr. Karen Nieber, Leipzig)
Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG), Sachsen
Anmeldung: Fax (0 37 44) 36 93-29, dr.th.maschke@gmx.de
Düsseldorf
MNR-Klinik, Geb. 13.55
Hörsaal 13 A
11. 3.

20.00 h
Arzneimitteltherapie im fortgeschrittenen Alter

(Prof. Dr. Regina Kahl, Düsseldorf)
AK Nordrhein
Frankenthal
Congress Forum
Stephan-Cosacchi-Platz 5
21. 3.

14.00 h
Mitgliederversammlung des Apothekerverbands Rheinland-Pfalz

Halle
Martin-Luther-Universität
Universitätsplatz
4. 3.

19.00 h
Neue Arzneimittel 2009

(Prof. Dr. H. Morck, PZ, Eschborn)
Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG), Halle
Hamburg
Legendär
Eppendorfer Weg 200
8. 3.

19.30 h
ADEXA-Info-Treff

Kontakt: Gisa Haeger, Tel. (0 40) 5 89 05 18
ADEXA – Die Apothekengewerkschaft
Hannover
Restaurant Gustino
Karmarschstr. 43 a
10. 3.

19.30 h
ADEXA-Info Treff: Rabattverträge und die Änderungen im Gesundheitswesen

Kontakt: Inge Zois, Tel. (05 11) 62 58 69
ADEXA – Die Apothekengewerkschaft
Kleve
Parkhotel Schweizerhaus
Materborner Allee 3
9. 3.

20.00 h
Entwicklungen in der Palliativpharmazie

(Klaus Ruberg, Wesseling)
AK Nordrhein
Koblenz

Rheinkaserne, Geb. 13
Andernacher Str. 100
1. 3.

20.15 h
Nahrungsergänzungsmittel und ihre Abgrenzung zu Arzneimitteln

(Dr. H. Tschiersky-Schöneburg, Braunschweig)
Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG), Rheinland
Koblenz
FH, Neubau, Bereich II
Konrad-Zuse-Str. 1
3. 3.

19.30 h
Aktueller Stand der Beratung und Impfungen in der Reisemedizin

(Prof. Dr. Dr. B. Jansen, Mainz)
Anmeldung: LAK RLP, Fax (0 1 31) 2 70 12-31, meike.schug@lak-rlp.de
Mülheim

Ev. Krankenhaus
Wertgasse 30
9. 3.

20.00 h
Refluxerkrankungen
(Dr. H. Liekfeld, Mülheim)
AK Nordrhein
Villingen/Schwenningen

Neue Tonhalle
27./28. 3.
Arzneimittel und Leber – wächst die Leber mit ihren Aufgaben?

Schwarzwälder Frühjahrskongress der LAK Baden-Württemberg

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.