Aus Kammern und Verbänden

Volleyball-Turnier

26 Mannschaften aus ganz Deutschland nahmen am 11. Pharmazeuten Volleyball-Turnier des Berliner Apotheker-Vereins teil.
Die "Invaliden" nach ihrem Sieg.
Foto: Dunin v. Przychowski

Am 6. November fand das bisher größte Pharmazeuten Volleyball-Turnier in Berlin statt. Etwa 190 Teilnehmer – aus der öffentlichen Apotheke, dem Großhandel, der pharmazeutischen Industrie, aus Krankenhäusern und der Universität sowie von Apotheker ohne Grenzen und der Apotheker- und Ärztebank – trafen sich zum sportlichen und geselligen Ereignis in Berlin.

Zum fünften Mal hintereinander gewannen die "Invaliden" aus Leipzig das Turnier. Sie setzten sich im spannenden Finale ganz knapp gegen "Halli-Galli" aus Halle durch. Den dritten Platz erspielten die "Schnarchnasen" aus Brandenburg.

Sehr zu Dank verpflichtet sind wir unseren Sponsoren Bausch + Lomb Bloxaphte, ct-Arzneimittel und Noweda, ohne die wir dieses große Turnier nicht hätten veranstalten können. Dank sei auch den Teilnehmern gesagt, die durch ihre sportliche, freundliche und sehr disziplinierte Spielweise zu dem rundum gelungenen Volleyball-Turnier beigetragen haben.

Wer frühzeitig über das Volleyball-Turnier im nächsten Jahr informiert werden will, melde sich bitte bei: Teltowapotheke@web.de oder przychowski@web.de.


Annette Dunin v. Przychowski

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.