Pharma und Partner

Neu: Rhodiolan NE Kapseln

Um aus der Stressspirale zu entkommen, ist es sinnvoll, widerstandsfähiger gegen die Auslöser der Belastungen zu werden. Hier haben sich als natürliche Helfer Adaptogene bewährt. Pflanzen aus dieser Gruppe optimieren die Anpassungsfähigkeit des Organismus an außergewöhnliche Belastungen. Zugleich steigern sie die Widerstandskraft gegen neuerliche Belastungen – allen voran Stress. Dies trägt zu einer Normalisierung der körperlichen wie psychischen Stressreaktionen bei.

Ein Vertreter der Adaptogene ist die Rosenwurz, Rhodiola rosea L., die zur Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae) zählt und in arktischen Regionen und höheren Berggegenden Asiens und Nordamerikas beheimatet ist. Ein patentierter Spezialextrakt aus den Wurzeln von Rhodiola rosea (SHR-5) ist in dem neu in der Apotheke erhältlichen Rhodiolan NE* enthalten.

In Rhodiolan NE wird die Wirksamkeit von Rhodiola rosea durch Pantothensäure (Vitamin B5) gezielt unterstützt. Pantothensäure hat einen bedeutsamen Einfluss auf das Nervensystem und auf die Verarbeitung sowie den Abbau von Stress, so die Firmenmitteilung.


*Dr. Loges + Co. GmbH, Schützenstraße 5, 21423 Winsen (Luhe)

Das könnte Sie auch interessieren

Markenportrait zu rhodiolan®

An Stress kann man sich anpassen

Zur Wirkung und Wirksamkeit des Rosenwurzwurzelstocks

Wurzel gegen Stress

Stressbedingte Symptome mit Rosenwurz-Spezialextrakt WS® 1375 behandeln

Für mehr Gelassenheit

Pflanzliche Helfer bei nervöser Unruhe und Erschöpfung

Nur kein Stress!

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.