ADEXA Info

ADEXA setzt neue Schwerpunkte in der Fortbildung

ADEXA wird im kommenden Jahr neue Prioritäten setzen. Dazu gehören zum einen mehr Angebote für Schüler und Studierende, um dem zunehmenden Mangel an Apothekenangestellten entgegenzuwirken. Zum anderen plant die Apothekengewerkschaft, das Fortbildungsangebot auf berufspolitische Inhalte zu fokussieren und den Service für Mitglieder weiter auszubauen.
Apothekenberufe

müssen attraktiver werden. Dazu will ADEXA seinen Beitrag leisten.
Foto: DAZ/ri

"Mit unserer Neuausrichtung stellen wir Auszubildende und Studierende stärker als bisher in den Mittelpunkt der gewerkschaftlichen Arbeit", betont Barbara Neusetzer, Erste Vorsitzende von ADEXA.

Der Vorstand sehe darin eine Zukunftsinvestition in die Apothekenangestellten von morgen. "Unser Ziel ist, zusammen mit den Standesorganisationen dafür zu sorgen, dass die Berufsbilder in öffentlichen Apotheken an Stellenwert gewinnen und sich mehr junge Leute für eine Ausbildung bzw. ein Studium entscheiden." Denn in den letzten Jahren waren unter anderem die Zahlen der Bewerber fürs Pharmaziestudium und der PKA-Auszubildenden rückläufig.

Als wichtigen Baustein dafür bewertet ADEXA eine passgenaue Berufs- und Tarifpolitik: "Wir werden die individuellen Probleme einzelner Berufe stärker mit in die Tarifverhandlungen integrieren", ergänzt die Zweite Vorsitzende Tanja Kratt.

Neben gewerkschaftlichen Themen verstärkt ADEXA zukünftig den Servicebereich. Kratt: "Als moderne Gewerkschaft bieten wir den Mitgliedern zusätzlich zur Tarifsicherheit und zur Beratung in arbeitsrechtlichen Fragen ein breites Leistungsspektrum an." Zusammen mit Kooperationspartnern, die sich ebenfalls auf Apothekenangestellte spezialisiert haben, können Mitglieder auf attraktive Dienstleistungen rund um Finanzen, Steuer und Altersvorsorge zugreifen. Speziell für Apothekenangestellte sollen zudem Informationspakete geschnürt werden, bei denen Online-Medien ein weitaus höherer Stellenwert zukommt als bisher.

Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen, hat die Apothekengewerkschaft wichtige Veränderungen auf den Weg gebracht, nämlich eine weitere Professionalisierung der Tarifkommission sowie eine Anpassung interner Strukturen. Diese Punkte wurden auf der Hauptmitgliederversammlung im Frühjahr 2010 beschlossen.

Auch im Fortbildungsbereich tut sich viel: So hat in der letzten Zeit die Zahl der pharmazeutischen Angebote der Kammern für Apothekenmitarbeiter rapide zugenommen – nicht zuletzt durch die Impulse von ADEXA. Tanja Kratt: "Jetzt müssen und wollen wir neue Schwerpunkte in den Bereichen setzen, in denen wir als Apothekengewerkschaft besondere Kompetenzen haben, nämlich im arbeitsrechtlichen Bereich und im Tarifrecht." Eine große Nachfrage gibt es vor allem bei Seminaren, die angehende Filialleiter auf ihre verantwortungsvolle Tätigkeit vorbereiten. Aber auch Soft Skills wie Kommunikation für Apothekenteams stehen noch so gut wie nicht auf den Programmen der Fortbildungsanbieter. Barbara Neusetzer: "Angestellte und Arbeitgeber sehen hier noch Nachholbedarf – und ADEXA wird in Zukunft daran arbeiten, diese Lücken zu schließen."

Eine Konsequenz der Umstrukturierungen wird sein, dass sich ADEXA aus dem Bereich der rein pharmazeutisch-fachlichen Fortbildungsveranstaltungen zurückzieht, die seit Anfang 2008 von der ADEXA Wissenswerkstatt GmbH organisiert worden sind. "Für die hervorragende Arbeit und sehr gute Kooperation bedanken wir uns ganz herzlich bei der Geschäftsführung und allen Kolleginnen der Wissenswerkstatt", unterstreicht Barbara Neusetzer. Alle bis zum Jahresende geplanten und angekündigten Veranstaltungen der ADEXA Wissenswerkstatt werden in der gewohnten Qualität durchgeführt.

Dr. Sigrid Joachimsthaler

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)