Was Wann Wo

Wissenschaftshistorisches Kolloquium in Marburg

Das Institut für Geschichte der Pharmazie lädt zu Vorträgen im Rahmen des Wissenschaftshistorischen Kolloquiums im Wintersemester 2010/2011 ein. Die Veranstaltungen finden um 19.00 Uhr im Hörsaal des Instituts für Geschichte der Pharmazie, Roter Graben 10, Marburg, statt.

Programm


20. Oktober 2010

"Ob die Erkrankung an Tuberkulose (...) eine ansteckende ist, ist absolut zu bestreiten." – Reaktionen auf das bakteriologische Krankheitskonzept seitens der Patienten Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts

(Dr. Sylvelyn Hähner-Rombach, Stuttgart)


3. November 2010

200 Jahre Organon von Hahnemann

(Prof. Dr. Dr. Christa Habrich)


17. November 2010

Angeborene Behinderungen/Fehlbildungen in der römischen Antike: Rätsel der medizinischen Retrodiagnose

(Dr. L. A. Graumann, Marburg)


1. Dezember 2010

Die experimentelle Pharmakologie

als "Kind der naturwissenschaftlichen

Medizin"

(Prof. Dr. Ingrid Kästner, Leipzig)


19. Januar 2011

Indianische Medizin in den Anden zu Beginn des 21. Jahrhunderts (Ecuador und Peru): Heiler, Patienten und traditionelles Wissen im Kontext vielfältiger Interessen

(PD Dr. M. Knipper, Gießen)


9. Februar 2011

"Scheinbar heitren Angesichts mixt er mancherlei Essenzen ...". Die Pharmazie in der Karikatur des 19. Jahrhunderts

(Dr. Elisabeth Huwer, Heidelberg)

In Kooperation mit dem Haus der Romantik, Marburg

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)