Pharma und Partner

Risiko- und Lebensqualitäts-Check

Nur jeder vierte Mensch mit Typ-2-Diabetes erreicht den HbA1c -Zielwert von unter 6,5%, der in den Leitlinien der Deutschen-Diabetes-Gesellschaft (DDG) empfohlen wird.1 Die DiabetesStiftung DDS und Novo Nordisk* starten deshalb ab September 2010 unter dem Motto "Diabetes im Blick: Wir packen es an!" eine bundesweite Fragebogenaktion für Menschen mit diagnostiziertem Typ-2-Diabetes und Gesundheitsbewusste.

Die Fragebogenaktion stützt sich zum einen auf den etablierten Gesundheitscheck Finderisk der DDS, mit dem das Risiko von Nicht-Diabetikern ermittelt werden kann, in den nächsten zehn Jahren einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln (online unter www.diabetes-risiko.de). Für Menschen, bei denen bereits Diabetes diagnostiziert ist, kommt ein von der DDS und Novo Nordisk neu entwickelter Fragebogen hinzu. Mit diesem persönlichen Risiko- und Lebensqualitäts-Check können Menschen mit Typ-2Diabetes ihre eigene körperliche und emotionale Verfassung dokumentieren. Der Fragebogen beinhaltet physische und psychische Parameter. Die Auswertung kann Hinweise geben, wo es Optimierungsbedarf gibt. Denn die bestmögliche Therapie des Typ-2-Diabetes hängt mit dem individuellen Krankheitsbild und der Selbstmotivation des Betroffenen zusammen.

Die Entscheidung über die adäquate Therapie trifft der behandelnde Arzt – im Zusammenspiel mit seinem Patienten. Ist ein Patient gut informiert, ist er meist auch motivierter, seine Erkrankung in den Griff zu bekommen. Gerade in der Apotheke kann man die betroffenen Menschen gut erreichen, und der Apotheker hat die Chance, seine Kunden umfassend zu informieren und damit den Arzt zu unterstützen. Deshalb führt Novo Nordisk ergänzend zu der Fragebogenaktion Schulungen für Apotheker durch und unterstützt Apotheken-Aktionstage. Geschulte Apotheker beraten Patienten mit Typ-2-Diabetes und informieren Menschen mit erhöhtem Risikopotenzial über vorbeugende Maßnahmen.

Ab September finden die Aktionstage bundesweit unter dem Motto "Diabetes im Blick: Wir packen es an!" in Apotheken statt. Hier werden auch die beiden Fragebögen eingesetzt. Die Termine zur bundesweiten ApothekenAktion werden unter www.diabetes-im-blick.de veröffentlicht. Außerdem können weiterführende Informationen für mehr Lebensqualität mit Typ-2-Diabetes abgerufen werden. Daneben besteht die Möglichkeit, die beiden Fragebögen online auszufüllen. Die Ergebnisse können dann mit dem Arzt oder Apotheker besprochen werden.


1 Data on file; Prof. Dr. Baptist Gallwitz, Tübingen, auf einer Pressekonferenz von Novo Nordisk in Frankfurt am Main; Pharmazeutische Zeitung 28/2009


*Novo Nordisk Pharma GmbH,
Brucknerstr. 1,
55127 Mainz

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.