Prisma

Aminosäuren sorgen für bessere Betazellen

Am Dresdner Universitätsklinikum wurde eine neuartige Methode erforscht, mit der sich Funktion und Lebensdauer insulinproduzierender Zellen für die Inselzelltransplantation nachhaltig verbessern lassen.
Leistungsfähiger sind Betazellen offenbar, wenn sie vor der Transplantation mit speziellen Aminosäuren behandelt werden.
Foto: DDG

Anzahl und Qualität von Inselzellen stehen in engem Zusammenhang mit Wachstumshormonen, die mitverantwortlich für deren Lebensdauer und Fähigkeit zur Vermehrung sind. Regt man deren Produktion an, verbessern sich Wachstum und Lebensdauer der insulinproduzierenden Zellen. Das haben Dresdner Wissenschaftler jetzt erstmals im Tiermodell nachgewiesen.

Inselzellen von Ratten erhielten vor der Transplantation die speziell entwickelte – und inzwischen patentierte – Substanz, mit der die Ausschüttung des Wachstumshormons angeregt wurde. Diese biologische Substanz wurde speziell als Impulsgeber für die Produktion des Wachstumshormons entwickelt. Sie setzt sich aus 29 körpereigenen Aminosäuren zusammen, wird künstlich erzeugt und ist potenter und länger wirksam als das ursprüngliche Wachstumshormon.

Die anschließend in Mäuse transplantierten Inselzellen zeigten im Organismus eine deutlich verbesserte Leistungsfähigkeit. Der Zuckerstoffwechsel der an Diabetes leidenden Mäuse verbesserte sich nach der Transplantation der behandelten Inselzellen deutlich mehr als bei den Tieren, deren Transplantat nicht mit der Substanz behandelt worden war. So zeigten in der behandelten Gruppe fast alle Mäuse einen stark verbesserten bis gesunden Zuckerstoffwechsel, während nur 50 Prozent der anderen Gruppe eine Verbesserung aufwiesen.

Dieser Ansatz könnte demnach in Zukunft den Erfolg von Inselzelltransplantationen nachhaltig verbessern. hel

Quelle: Ludwig, B. et al.: Proc. Natl. Acad. Sci. 2010; 107(28): 12623 – 12628

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)