Pharma und Partner

Noweda mit zusätzlichen Ausbildungsplätzen

Tag des Ausbildungsplatzes Frau Wilken-Klein, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Essen, im Gespräch mit Auszubildenden der Noweda Essen.
Foto: Noweda

Unter dem Motto "Zukunft entdecken!" jährte sich am 11. Mai 2010 zum 15. Mal der durch die Bundesagentur für Arbeit organisierte "Tag des Ausbildungsplatzes". In Zusammenarbeit mit der Essener Arbeitsagentur standen Personalverantwortliche und aktuelle Auszubildende der Noweda* interessierten Jugendlichen zum Thema Ausbildung und Berufschancen Rede und Antwort.

Trotz Wirtschaftskrise hat das apothekereigene Wirtschaftsunternehmen im letzten Jahr die Ausbildungszahlen in der Zentrale in Essen von 13 auf 20, in der gesamten Noweda-Gruppe sogar von 100 auf über 120 Plätze kontinuierlich gesteigert. Das Ausbildungskonzept ist vielfältig und lässt den Auszubildenden die Wahl zwischen der "normalen" Ausbildung über Kooperationsmöglichkeiten mit fachspezifischen Berufsbildungseinrichtungen bis hin zu einem berufsbegleitenden Studium an der Fachhochschule für Oekonomie und Management (FOM). Nach dem Konzept "Fördern durch Fordern" stehen zusätzliche ausbildungsbegleitende Maßnahmen wie interner Unterricht, Kommunikations-und Präsentationstraining, Pharmazieschulungen und gezielte Prüfungsvorbereitungen sowie Hausaufgabentage auf dem Stundenplan.

"Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung als ausbildendes Unternehmen sehr bewusst und möchten Jugendliche optimal auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten", begründet Andreas Kock, Leiter Zentrales Personalwesen, das ausgeprägte Ausbildungsengagement der Noweda. "Schon jetzt ist der soziodemografisch bedingte enorme zukünftige Bedarf an Ausbildungsplätzen absehbar, gerade in der Region Essen und Nordrhein-Westfalen. Für eine möglichst gleichbleibend hohe Ausbildungsqualität setzen wir daher auf eine frühzeitige Weichenstellung und haben für dieses Jahr noch weitere Ausbildungsplätze in Essen geschaffen."

Insgesamt also optimale Voraussetzungen für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben. Das bestätigen auch die regelmäßigen guten bis sehr guten IHK-Prüfungsergebnisse der Noweda-Auszubildenden – passend zu den hervorragenden Übernahme-und Aufstiegschancen in der Noweda-Gruppe.


*Noweda eG Apothekergenossenschaft, Heinrich-Strunk-Str. 77, 45143 Essen,
Internet: www.noweda.de

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesministerin informierte sich über Ausbildungskooperation

Von der Leyen besucht Noweda

Eine Bestandsaufnahme zum 25-jährigen Berufsjubiläum der PKA

Zukunft auf der Kippe

Bewegung im Großhandelsmarkt – Pharma Privat verliert sein größtes Mitglied

Noweda übernimmt Ebert + Jacobi

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.