Buchtipps

Zusatzstoffe in aller Munde?

Udo Pollmer und Monika Niehaus Food-Design Panschen erlaubt Wie unsere Nahrung ihre Unschuld verliert. 3. Auflage 2010. 247 Seiten, 22 Euro. S. Hirzel Verlag, Stuttgart. ISBN 978-3-7776-1802-9

7500 Präparate und Zusatzstoffe werden in einschlägige Fachbücher aufgelistet. Brauchen wir diese ungeheure Vielfalt von Emulgatoren und Stabilisatoren, von Hydrocolloiden, Schmelzsalzen, Geschmacksverstärkern und Aromatisierungshilfen wirklich? Die Industrie kommt ohne die heimlichen Helfer kaum noch aus, doch leider fehlen sie oft in den Zutatenlisten, was v.a. für Allergiker zur Gratwanderung wird. Die Medien greifen das Thema meistens nicht auf, denn die Geschichte sei "leider zu kompliziert" fürs Publikum.

Dass die Geschichte der Nahrungszusätze nicht nur spannend, sondern auch sehr lehrreich ist, beweisen der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer und die Biologin Monika Niehaus mit diesem unterhaltsamen Buch.

Das könnte Sie auch interessieren

Lebensmittel-Experte zur „Wunderfrucht“

„Goji-Beeren gehören in die Apotheke“

Direkt-Nachfrage durch Anzeigen in rtv und BILD

NEUEINFÜHRUNG: LIORAN DIE PASSIONSBLUME – WERBUNG ab sofort

GASTEO® - Eine echte Alternative!

GASTEO® - Eine echte Alternative!

Neu : GASTEO® von Niehaus Pharma

Eine echte Alternative!

GASTEO® - Eine echte Alternative!

GASTEO® - Eine echte Alternative!

Eine echte Alternative

Gasteo® - 6 Richtige!

Eine echte Alternative

Gasteo® - 6 Richtige!

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.