Pharma und Partner

"Marktanteil und Kundenzahl wächst auch 2010"

Selbstbewusst und positiv will die unabhängige Großhandelskooperation Pharma Privat in das Jahr 2010 starten. Das zu Ende gegangene Jahr 2009 zählt nach eigenen Angaben zu den erfolgreichsten der Kooperationsgeschichte. Mit dem Motto "Näher dran. Weiter vorn" präsentiert sich Pharma Privat seit dem Spätsommer offensiv als Alternative zum ansonsten konzerndominierten Pharmagroßhandel.

Das Signal komme bei den Kunden sehr gut an, so eine Pressemitteilung: Der Marktanteil habe zum fünften Mal in Folge ausgebaut werden können und liege nun bereits bei 8,5 Prozent. Tendenz steigend. Und für 2010 hat die Kooperation weitere ehrgeizige Ziele: "Wir werden dank unserer starken Apotheker-Orientierung unseren Anteil im Markt weiter ausbauen können", sagt Hanns-Heinrich Kehr, Geschäftsführer von Pharma Privat.

Und weiter: "25 Jahre besteht Pharma Privat – und der zunehmende Erfolg basiert darauf, dass wir uns als Kooperation verstehen, die nicht für, sondern mit dem Apotheker am Markt aktiv ist. Dieser integrative und ganzheitliche Ansatz, den viele zwar formulieren, aber nicht leben, wird seit vielen Jahren bei den Unternehmen des Pharma Privat-Verbundes umgesetzt. Dass die Kooperation damit den Nerv der Apotheker trifft, verdeutlicht die um 10 Prozent auf mehr als 6500 gestiegene Kundenzahl im Jahr 2009."

Unter www.pharma-privat.de können Leitbild und Werte nachgelesen werden.

Die zehn in Pharma Privat zusammengeschlossenen Familienunternehmen wollen deutlich machen: Kooperation und Individualität, Professionalität und Persönlichkeit, Regionalität und Flächendeckung müssen kein Widerspruch sein. Der tägliche vielfältige Dialog mit den Apotheken und ihren Teams ist Pharma Privat dabei nicht genug, so die Pressemitteilung. Um objektive Aussagen aus Sicht der Apotheken über sich und seine Wertschätzung zu erhalten, wurde die in 2008 durchgeführte Apothekenbefragung durch den "Kundendialog" in 2009 erstmalig fortgesetzt. Mit den Ergebnissen dieses neuen Veranstaltungsformates soll das dynamische Wachstum auch in 2010 kundenorientiert gefördert werden.

Kehr: "Pharma Privat zeigt, dass es Kooperations- und Wachstumsperspektiven jenseits der einsilbigen Konzernlandschaft gibt. Partnerschaft auf Augenhöhe und ein solides Wertegerüst sind die Pfeiler für einen langfristigen Erfolg. Danach streben wir auch 2010 – als Partner im Pharma Privat-Verbund und als Partner unserer Apothekenkunden."

Das könnte Sie auch interessieren

Bewegung im Großhandelsmarkt – Pharma Privat verliert sein größtes Mitglied

Noweda übernimmt Ebert + Jacobi

COVID-19-Impfstoffe für Betriebsärzte

Auch Pharma Privat und AEP dürfen jetzt liefern

Inhaber und Gesellschafter von Pharma Privat wollen näher am Kunden sein

Großhandelschefs erleben Apotheke live

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.