ADEXA Info

Breite Palette: Von der Babyhaut zur Depression im Alter

Das Angebot war wieder einmal verlockend vielfältig: Sollte man sich etwa am Samstagmittag lieber im Seminar über Blutgerinnungsmanagement in der Apotheke informieren oder über die Rechtssituation von Schwangeren am Arbeitsplatz Apotheke? Oder sich doch lieber die "Arzneimittelwirkungen" von Professor Ernst Mutschler persönlich signieren lassen und anschließend am ADEXA-Stand mit Kolleginnen diskutieren und das zugegeben nicht ganz leichte Rätsel zum Thema Mutter und Kind lösen? Fakt ist: Wer am Interpharm-Wochenende ins Frankfurter Congress Center kam, konnte viel gehörtes und gedrucktes Wissen für die Beratungspraxis mit nach Hause nehmen.
Barbara Neusetzer sprach ein Grußwort beim PTAheute -Kongress.
Foto: Schelbert

Schon am Freitag gab es ein volles Programm mit dem Fortbildungsschwerpunkt Blutgerinnungsstörungen, dem PTA-Dermokosmetiktag sowie einem überzeugenden Festvortrag über Rhetorik auf der Wirtschafts-Interpharm. In der nachfolgenden Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Gerd Glaeske standen die zahlreichen Regulierungsinstrumente zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen auf dem Prüfstand. Das Podium kam zu dem Schluss, dass deren Zahl zu vermindern und deren Wechselwirkung untereinander kritisch zu prüfen sei.

Die Eröffnung der begleitenden Fachausstellung am Freitag von 18 bis 20 Uhr bescherte dem ADEXA-Messeteam bereits viele interessierte Besucherinnen und Besucher am Stand.

PTAheute-Kongress

"Seit 1987 arbeiten PTAheute und ADEXA zusammen und seit mehr als 20 Jahren ist die Apothekengewerkschaft auf jeder Interpharm vertreten", so Barbara Neusetzer in ihrer Begrüßungsrede auf dem PTAheute -Kongress am Samstag. Die Erste Vorsitzende von ADEXA lud die (überwiegend weiblichen) Zuhörer ein, sich am Messestand über die Angebote ihrer tarif- und berufspolitischen Interessenvertretung zu informieren und eventuelle arbeitsrechtliche Fragen von ADEXA-Juristin Iris Borrmann beantworten zu lassen. Viele PTA nahmen dieses Informationsangebot gerne wahr.

ADEXA-Rechtsseminar

Vorher bestand schon Gelegenheit, sich im Detail mit dem besonderen Arbeitsschutz und Arbeitsrecht für werdende Mütter im Rahmen des ADEXA-Seminars "Ihr gutes Recht in der Schwangerschaft" auseinanderzusetzen. Aus der Praxis der Rechtsberatung kennt Borrmann alle "Knackpunkte", und so gab es nach dem Referat noch zahlreiche Fragen interessierter Zuhörerinnen.

"Gesünder essen, Werte messen"

Letztes Jahr hatten sich die PKA das Thema "Gesünder essen, Werte messen" gewünscht, und nun stand es auf dem Programm des PKA-Seminars, das wieder gemeinsam von PKAaktiv und der ADEXA Wissenswerkstatt angeboten wurde. Hartmuth Brandt frischte im ersten Teil das Wissen über Ernährung, Diätetik, Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften und das Messen der relevanten physiologischen Werte (Blutzucker, Cholesterin usw.) in der Apotheke auf.

Nach der Pause, in der nach dem geistigen Input auch der Gaumen an einem von ADEXA spendierten Büffet nicht zu kurz kam, ging es dann um die Aktionsplanung in der Apotheke: Wie finden wir als Team die richtigen Ideen? Wie informiere ich meine Zielgruppe? Wie viel zeitlichen Vorlauf muss ich einplanen?

Ulla Odendahl, Vorsitzende der ADEXA-Fachgruppe PKA, und der ADEXA-Vorstand nutzten die Gelegenheit zu Gesprächen mit den Kolleginnen und zur Information über die Arbeit von ADEXA.

Nach dem erfolgreichen Messesamstag ging es abends für das ADEXA-Messeteam zur Interpharm-Party mit Gaumen- und Ohrenschmaus in die Kameha Suite. Unter Begleitung von High Five A Capella hatten die Besucher und Aussteller Gelegenheit, sich auch jenseits von Apotheke, Ausbildung und Studium auszutauschen.

Viel junges Publikum

Neben zahlreichen PTA- und PKA-Schülerinnen schauten am Messestand viele Pharmaziestudierende und Pharmazeuten im Praktikum vorbei. Das Gewinnrätsel zum Thema "Mutter und Kind" und ein Memory mit Gewinnmöglichkeit boten gute Aufhänger, um mit denen ins Gespräch zu kommen, die keine konkreten, arbeitsrechtlichen Fragen im Gepäck hatten.

Ute Landmann – nach über 15 Jahren Erfahrung als Mitglied im ADEXA-Messeteam erstmals in ihrer neuen Funktion als Messechefin – zog am Sonntagnachmittag ein rundum positives Resümee: "Unser Team war wie immer hoch motiviert. Ich danke auch im Namen des Vorstandes allen Ehrenamtlichen, die ihre Zeit zur Verfügung stellen, um sich für eine starke Interessenvertretung der Angestellten einzusetzen. Jeder Kollegin und jedem Kollegen kann ich nur raten, bei uns Mitglied zu werden. Werden Sie Teil dieser starken Gemeinschaft. Nur bei ADEXA finden Sie beruflichen Rechtsschutz plus Tarifsicherheit zu so günstigen Konditionen!"


Dr. Sigrid Joachimsthaler
Am ADEXA-Messestand auf der Interpharm Barbara Neusetzer, Ulla Odendahl, Michaela Jäger, Petra Knietsch, Gisa Haeger, Tanja Kratt, Ute Landmann, Nadine Freialdenhoven und Dr. Sigrid Joachimsthaler (von links).
Foto: ADEXA
Hartmuth Brandt
Foto: ADEXA
Iris Borrmann , Rechtsanwältin bei ADEXA.
Foto: Schelbert
Ulla Odendahl
Foto: Schelbert

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.