Personen

Professor Rudolf Hänsel 90 Jahre alt

Der Nestor der Berliner Pharmazie und emeritierte Ordinarius für Pharmakognosie (1956 – 1987) an der Freien Universität Berlin, Prof. Dr. rer. nat. Rudolf Hänsel, wird am 5. Januar kommenden Jahres 90 Jahre alt. Geboren in Böhmisch-Zinnwald/Erzgebirge absolvierte er Pharmaziestudium (1947), Promotion (1950) und Habilitation (1955) an der Universität München. Bereits 1956 wurde er zum Direktor des Instituts für Pharmakognosie der FUB berufen. Bis zu seiner Emeritierung, in deren Folge er wieder zurück nach München zog, führte er jahrzehntelang dieses FU-Institut mit Ausnahme von insgesamt vier Jahren.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk